Das gab es noch nie

Sensation bei „The Voice“: So reagiert das Netz auf Sidos Doppel-Rauswurf

© dpa, Gerald Matzka, gma exa

16. Oktober 2019 - 11:26 Uhr

Janet und Tyrone haben Sido bei „The Voice of Germany" nicht überzeugt

Das gab es bei "The Voice of Germany" noch nie: Bei den Battles am Sonntag (13.10.2019) entschied Sido (38) sich für keinen seiner beiden Schützlinge: Er warf sowohl Janet, als auch Tyrone raus. Die konnten ihn mit ihrer Version von Rihannas "What's my Name" schlichtweg nicht überzeugen.

Sido: "Ich nehme keinen von euch mit"

«The Voice of Germany» - Die Jury der 9. Staffel
«The Voice of Germany» - Die Jury der 9. Staffel
© dpa, André Kowalski

"Ich glaube dass ihr beide keine Chance habt (...). Ich nehme keinen von euch mit" - ein unglaubliches Juryurteil. Eigentlich tun sich die Stars in den roten Stühlen schwer dabei, eine Entscheidung für einen von ihren zwei Schützlingen zu fällen. Nicht so bei Sido. Der war so enttäuscht von Janet und Tyrone, dass er keinem von beiden die Chance gibt, bei "The Voice" um den Sieg zu singen. Seine Jurykollegen zeigten sich völlig entsetzt, so was gab es in der Sendung noch nie. Für Janet und Tyrone ist die Nummer glimpflich ausgegangen: Beide wurden "gestealt". Doch was sagt das Netz zu dieser besonderen Aktion von Sido?

Geteilte Meinungen zu Sidos Zweifach-Rausschmiss

Die User im Netz sind geteilter Meinung. Manche werfen Sido vor, ein schlechter Coach zu sein: "Klar Sido ist ehrlich und das ist auch gut, allerdings war es bisher immer Aufgabe der Coaches ihre Talente bestmöglich zu formen. Das fängt bei der Songauswahl an und auch in der Art wie sie was singen sollen. In meinen Augen hat Sido hier nicht wirklich als Coach überzeugen können. Beide Talents können froh sein, wenn sie bei anderen Coaches weiterkommen." Auch jemand anderes findet: "Schlechtes Coaching? Oder wie kann es sein, dass beide so schlecht waren. Das spricht ja jetzt auch nicht gerade für Sido oder?!?". Sido hat mit seiner Aktion teilweise sogar Sympathiepunkte verloren: "Ich fand Sido anfangs wirklich sympathisch und am coolsten, aber jetzt scheint er nur noch nach Aufmerksamkeit zu suchen. Scheint so als ob er versucht die Promo für seine Platte zu pushen😕 Schade..."

Sido steht zu seiner Meinung

Andere sind ganz Sidos Meinung: "Ich fand den Auftritt leider auch nicht gut, der Song lag den beiden einfach nicht. Sie haben sich nicht wohl gefühlt. Schade.💞Sidos Ehrlichkeit ist erfrischend und völlig überraschend und fühlt sich deshalb für viele so falsch an. Aber nur aus Mitleid ein Talent mitzunehmen wäre doch nicht richtig oder?". Das sieht ein anderer "The Voice"-Fan ganz genauso: "Sido ist der einzige der zu seiner Meinung steht und ehrlich ist bei the Voice und niemand aus 'Nettigkeit' weiter nimmt. Als Sänger muss man alles singen/rappen können ob dir das Lied passt oder nicht, Amen." Ein anderer Insta-User findet sogar: "In dieser Staffel habe ich das Gefühl, dass von den Coaches auf Kosten der Talente experimentiert wird. Was dabei raus kommt, sieht man durch die Bank, den ganzen Abend." User Werner geht soweit zu denken: "Ich glaube die beiden wurden aus Mitleid gestealt". Bleibt abzuwarten, ob Janet und Tyrone diesen Sonntag weiterkommen und wenn ja, ob auf direktem Weg.