„Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ an Weihnachten bei RTL

„Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ erzählt die herzerwärmende Geschichte von Elsa und Anna aus dem Königreich Arendelle, die allen Widrigkeiten zum Trotz nie ihre schwesterliche Bindung verlieren. Dabei könnten die beiden unterschiedlicher kaum sein: Während sich Elsa aufgrund ihrer anfangs unberechenbaren Mächte immer mehr isoliert, träumt die aufgeweckte und ziemlich tollpatschige Anna von aufregenden Feiern mit hunderten Gästen – und von der großen Liebe.

Nach einem folgenreichen Streit am Tag von Elsas Krönungszeremonie flüchtet die frischgebackene Königin sich einmal mehr in die Einsamkeit, nämlich zum Nordberg, der weit weg vom Trubel des Königreichs liegt. Was sie nicht weiß: Durch ihre Zauberkräfte hat sie in ganz Arendelle einen ewigen Winter ausgelöst.

Die tapfere Anna begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch Schnee und Eis, um ihre Schwester zu finden. Begleitet wird sie von Eislieferant Kristoff und seinem Rentier Sven sowie dem munteren und etwas naiven Schneemann Olaf. Auch Kristoffs Freunde, die Trolle, stehen der Truppe mit Rat und Tat zur Seite. Doch neben Elsas Sturheit müssen Anna und Co. sich weiteren, ganz unerwarteten Widerständen stellen.

Anna und Elsa gehören zu den beliebtesten Disney-Charakteren aller Zeiten. Als „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ 2013 in die Kinos kam, eroberten die beiden Schwestern die Herzen der Fans im Sturm. Nicht zuletzt begeistert „Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ durch seinen zauberhaften Soundtrack. Songs wie „Lass jetzt los“ oder „Willst du einen Schneemann bauen?“ untermalen nicht nur in unverwechselbarer Weise die Stimmungen des Films, sondern bleiben garantiert noch länger im Ohr.

„Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren“ ist ein aufregender Film, der die ganze Familie auf eine unvergessliche und magische Reise mitnimmt.