Di | 01:45

Würgeschlange

Würgeschlange

An einem Hotelpool wurde eine mit Schleim und Bisswunden bedeckte tote Frau aufgefunden. Der Schleim stellt sich als Magensäure einer Riesen-Boa heraus. Die Frau war von der Schlange gefressen und wieder herausgewürgt worden. Die Ermittler finden das tote Tier. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass die Boa als illegaler Drogenkurier missbraucht wurde. Hinter dem Import des Tieres steckt Clavo Cruz, den Horatio schon einmal im Visier hatte.

Am Pool eines Hotels wird eine über und über mit Schleim und Bisswunden bedeckte tote, junge Frau aufgefunden. Der Schleim stellt sich als Magensäure einer Riesen-Boa heraus, das heißt, die Frau wurde von der Schlange gefressen und wieder ausgespuckt. Die Ermittler finden das tote Tier, und bei der Obduktion stellt sich heraus, dass diese Boa offensichtlich als illegaler Drogenkurier missbraucht wurde und für einen Zoo bestimmt war. Hinter dem Import des Tieres steckt ein alter 'Bekannter' - Clavo Cruz, der Horatio schon einmal durch die Lappen gegangen ist. Natürlich streitet der Beschuldigte alles ab, und da Cruz immer noch unter diplomatischer Immunität steht, muss sich Horatio etwas einfallen lassen, wie er die Ermittlungen auf legale Weise weiter verfolgen kann. Er ist entschlossen, den Mann hinter Gitter zu bringen, denn die Drogen, die Clavo vertreibt, sind offenbar falsch dosiert, und mehrere junge Menschen sterben qualvoll. Mit einer List gelingt Horatio das fast Unmögliche...