Di | 00:55

Ey Mann, wo is' mein Bräutigam?

Ey Mann, wo is' mein Bräutigam?

Die Junggesellen-Party von Charlie King weist eine ungewöhnliche Bilanz auf: ein verschwundener Bräutigam, ein toter Bodyguard und zwei blutüberströmte Trauzeugen, die keinerlei Erinnerung mehr an die Nacht haben. In mühevoller Kleinarbeit müssen die CSIler nun jede Minute dieser dramatischen Party nachstellen.

Die schöne Braut Kim Hewitt steht allein vor dem Altar. Weder ihr Bräutigam, Charlie King, noch die beiden Trauzeugen Sean Anderson und Jack Williams erscheinen. Die beiden Zeugen werden blutüberströmt in einem Brunnen gefunden, doch der Ehemann in spe bleibt verschwunden. Die Blutanalyse ergibt, dass die beiden Trauzeugen mit Scopolamin, einer Art K.o.-Tropfen, betäubt worden sind und keine Erinnerung mehr an die vergangene Nacht haben. In einem mühevollen Puzzle rekonstruieren die Ermittler den Verlauf der vorhergehenden Nacht. Zusammen mit dem Bräutigam haben sich die beiden offenbar auf eine Party von Clay Bennett, einem Hotelunternehmer, geschmuggelt und sind dort rausgeflogen. Als Trophäe haben sie dessen Limousine mitgehen lassen, in der Clay Bennett ein altes Gemälde versteckt hatte. Clay Bennett schickte dem Trio nun seinen Bodyguard Tito hinterher, um Limousine und Kunstwerk zurückzuholen. Doch das CSI-Team ist sich nicht sicher, ob damit der verhängnisvolle Verlauf der Nacht endgültig geklärt ist, da der Bodyguard im Laufe der Ermittlungen tot aufgefunden wird.

- Anzeige -