Countdown - Die Jagd beginnt

Countdown - Die Jagd beginnt

Deutsche Krimiserie

In „Countdown - Die Jagd beginnt“ geht es um eine Spezialeinheit des Landeskriminalamtes, die immer dann zum Einsatz gerufen wird, wenn Gefahr im Verzug ist.

Jan Brenner (Sebastian Ströbel) ist der temperamentvolle Leiter der LKA-Einheit. Zu seinem Team gehören die hartnäckige Leonie „Leo“ Bongartz (Chiara Schoras), die taffe Kriminalkommissarin Eva Mayerhofer (Anne Diemer) und das Recherchegenie Klaus Frings (Andreas Windhuis). Während Brenner sich bei der Lösung von Kriminalfällen auf sein Bauchgefühl und die Holzhammermethode verlässt, setzt seine Kollegin Leo eher auf ein respektvolles und freundliches Auftreten. Trotzdem weiß sie, wann sie Härte zeigen muss. Leos Psychologiestudium, das sie parallel zur Polizeiausbildung absolviert hat, hilft ihr dabei, Menschen einzuschätzen und Zugang zu Zeugen oder Opfern zu finden. Oft hält sie Brenner auch davon ab, etwas Unüberlegtes zu tun. Denn Brenners Art treibt den Vorgesetzten der Einheit, Dr. Joachim Ritter (Oliver Stritzel), nicht selten zur Weißglut. Trotzdem weiß er, dass Brenner sein bester Mann ist und unterstützt das Team bei seiner Arbeit.

Klassentreffen

Countdown - Die Jagd beginnt

Ein fröhliches Wiedersehen mit alten Schulkameraden nimmt für Kriminalkommissarin Leo Bongartz eine schreckliche Wende. Sie gerät in die Fänge eines kaltblütigen Mörders.

Kriminalkommissarin Leo Bongartz wird bewusstlos und blutend von einer unbekannten Person durch einen dunklen Kellerraum geschleppt. Die Person schneidet mit einer Glasscherbe die Pulsadern eines Armes auf. Das Blut fließt, Leo schlägt erschrocken die Augen auf. Eine Pistole ist auf sie gerichtet...

13 Stunden vorher:

Am Morgen nach ihrem Klassentreffen wird Leos ehemalige Klassenkameradin Sylvie Gerlach tot in ihrem Swimming-Pool gefunden. Leo erzählt Hauptkommissar Brenner und ihren Kollegen, dass Sylvie eine intrigante und arrogante Person war.
Brenner und Leo suchen Anke Fischer auf, Sylvies Schwester, die schon immer unter ihrer dominanten Schwester gelitten hat. Sie erzählt, dass sie gesehen hat, wie Sylvie das Klassentreffen mit Marcel Borghoff, eine alte Liebe von Leo, verlassen hat.
Brenner und Leo können ihn gerade noch am Flughafen abfangen.
Inzwischen stellt sich heraus, dass Marcel schon einmal der Hauptverdächtige in einem Mordfall war, der erstaunliche Parallelen zu dem Mord an Sylvie Gerlach aufweist, doch er leugnet, etwas mit Sylvies Tod zu tun zu haben.

Währenddessen ergibt die Untersuchung der Leiche, dass Sylvie kurz vor ihrem Tod Sex hatte und zwar mit niemand anderem als Jürgen Stolz, dem Freund ihrer Schwester Anke. Es tauchen immer neue Verdächtige auf, bis Leo endlich klar wird, wer für Sylvies gewaltsames Ableben verantwortlich ist. Doch zu spät, der Mörder schlägt Leo nieder...

Ab 14.9., donnerstags I 22:15 Uhr

- Anzeige -