Weniger ist mehr - Endlich Platz und Geld!

Weniger ist mehr - Endlich Platz und Geld!

Bewerben Sie sich jetzt!

Der Schrank ist vollgestopft und die Schubladen gehen nur mit Mühe zu. Statistisch gesehen hat jeder Mensch über 10.000 Gegenstände. Mal angenommen, man würde all sein Hab und Gut in einer Halle aufgebaut sehen: Braucht man das alles wirklich?
Und was wäre, wenn man aus den Gegenständen, die man nicht mehr braucht, auch noch richtig Geld machen könnte?

In "Weniger ist mehr – Endlich Platz und Geld!" wird das Aufräum-Team Esther Lübke und Micki Dreeschmann das Leben einer Familie komplett verändern. Das eingespielte Experten-Duo arbeitet seit fast 15 Jahren zusammen: Aufräumen und bestmöglicher Verkauf der aussortierten Gegenstände ist ihre Spezialität. Mit ihrer resoluten Art bringt Esther auch Menschen, die sich nicht trennen können dazu, sich von Dingen zu trennen. Und das charmante Schlitzohr Micki weiß, wie sich die Sachen am besten zu Geld machen lassen.

In "Weniger ist mehr - Endlich Platz und Geld!" stehen sie vor einem besonders schweren Fall: Eine vierköpfige Familie aus der Nähe von Nürnberg versinkt im Chaos: Mutter Sabine kann nichts wegwerfen. Die Kinder trauen sich nicht mehr Besuch mitzubringen - es ist ihnen unangenehm, wie es zuhause aussieht. Vater Jens erträgt das vollgestopfte Haus nicht mehr. Nun hat sich nicht nur im Haus einiges aufgestaut, sondern auch zwischenmenschlich. Den Kindern zuliebe reißen sie sich aber zusammen und leben unter einem Dach. Aber in diesem Chaos ist das nur schwer möglich. Können Esther und Micki der Familie helfen? Werden Sabine und Jens sogar am Ende wieder zusammenfinden?

Das ist der Plan unseres Aufräumteams: Der Hausstand der Familie wird in einer Halle aufgebaut. Esther und Micki helfen der Familie bei der Entscheidung: Was kann weg und was vielleicht? Alle Entscheidungen, die man seit Jahrzehnten vor sich herschiebt werden an einem Tag gefällt. Die Familie geht dann für vier Wochen mit einer Minimal-Ausstattung zurück in ihr Haus. Was wird die Familie vermissen? Wieviel braucht man zum Leben? Wieviel leichter lebt es sich in einem leereren, aufgeräumten Haus?
Alles Aussortierte wird verkauft. Micki als Verkaufs-Experte unseres Aufräum-Teams holt möglichst viel Geld für die Familie raus und gibt zeitgleich nützliche Tipps.

Steht am Ende eine Familie, die endlich Platz und Geld hat? Konnten sie sich von unnützen Dingen trennen? Und wieviel Geld bekommen sie?

Wir suchen SIE - Jetzt bewerben!

Die Schränke bei Ihnen sind auch vollgestopft? Ihre Schubladen gehen nur mit Mühe zu? Und der Dachboden quillt über? Dann können wir vielleicht helfen.

Wenn bei Ihnen das ganze Haus oder die ganze Wohnung voll mit Dingen steht, dann melden Sie sich bei uns. Wir suchen Paare und Familien, die mit professioneller Hilfe ausmisten möchten. Endlich die Dinge verkaufen und entsorgen, die man schon lange nicht mehr braucht. Endlich wieder Platz und Geld! Wir suchen keine Messis, sondern den ganz normalen Wahnsinn, den jeder kennt.
Bewerben Sie sich jetzt:aufraeumen@rtl.de