Im Mai 2019 wurde im chinesischen Wolong-Reservat erstmals ein Albino-Riesenpanda fotografiert. Nun, mehr als ein Jahr später, gibt es frische Videoaufnahmen von dem ungewöhnlich weißen Tier. Forscher in Sichuan setzen jetzt alles daran, den Riesenpanda erneut aufzuspüren, um mehr über ihn und seine Artgenossen zu erfahren. Im Video sehen Sie die seltenen Aufnahmen erstmals in bewegt – doch eines sei verraten: Das Posieren muss dieser Albino-Riesenpanda für das nächste Mal auf jeden Fall noch lernen.