Auf dem Weg zur Heilung

Selma Blair beweist mit diesem Nacktfoto Stärke

© instagram

13. September 2019 - 12:03 Uhr

Nackter Po, kahler Kopf & ziemlich stolz

Selma Blair (47) ist nach ihrer Multiple-Sklerose-Erkrankung auf dem Weg zur Besserung: "Heute ist ein ganz besonders wichtiger Tag. Ich werde aus der Obhut eines unglaublichen Teams von Krankenschwestern und Ärzten entlassen, die genauso an meine Genesung glauben, wie ich", schrieb sie vor Kurzem auf Instagram. Zurück zu Hause schreitet sie mit starken Schritten Richtung Alltag. Auf ihrem neuesten Instagram-Post blickt sie jetzt selbstbewusst in ihr Spiegelbild und zeigt sich so, wie sie ist: Nackt, kahl und ziemlich stolz.

Nicht alle feiern Selma Blairs selbstbewussten Insta-Post

In letzter Zeit hat Selma des Öfteren ehrliche Bilder auf Social Media gepostet: Portraits ohne Perücke, die Symptome ihrer Krankheit an ihren Beinen und zuletzt auch ein Po-Blitzer. Jetzt hat sie es wieder getan und ein freizügiges Bild von sich mit ihren Fans geteilt. Selma schaut sich selbst im Spiegel an, berührt ihren kahlen Kopf - und trägt keine Hose.

Manche Fans beschweren sich über die Freizügigkeit der Schauspielerin: "Warum die Po-Fotos in letzter Zeit ..." und "Es ist eine heftige Krankheit, aber verliere niemals deine Würde" heißt es unter dem Bild. Doch viele User feiern die 47-Jährige auch für ihre Freizügigkeit: "Das Foto hat mir den Tag gerettet", schreibt ein Fan. "Genial" und "Das ist Kunst", meinen andere.

Am Ende wird Selma selbst am Besten wissen, wo sie ihre Grenzen zieht und was ihr zu neuem Selbstbewusstsein verhilft.