Selena Gomez: Musik-Stop erforderlich

© BANG Showbiz

21. November 2019 - 11:00 Uhr

Selena Gomez sollte mit dem Musikmachen aufhören.

Der Ansicht ist zumindest die Musikerin selbst, die aktuell offenbar eine sehr kreative Phase durchlebt. Nach einigen schwierigen letzte Jahren, in denen die 'The Heart Wants What It Wants'-Hitmacherin von psychischen Zusammenbrüchen bis zu Klinikaufenthalten wegen schlimmer Krankheiten alles durchmachen musste, scheint es ihr endlich wieder gut zu gehen und sie sprüht geradezu vor Energie und neuen Ideen. Diese hält sie natürlich in Song-Form, was mittlerweile wohl ihr Plattenlabel etwas verwirrt, denn die Sängerin bringt gerade einen starken Hit nach dem anderen zu Papier.

So auch gerade wieder, als sie mit ihrer guten Freundin Julia Michaels und Songwriter Justin Trante im Studio war. Von dieser kreativen Session postete die Schauspielerin einen kleinen Clip in ihrer Instagram-Story und schrieb dazu: "Eine weitere Session im Studio mit dem Dream-Team. Wir sollten aber wahrscheinlich langsam damit aufhören", scherzt sie weiter. "Ich verwirre mittlerweile mein Label." Schön zu sehen, dass es Selena endlich wieder besser geht und offenbar können sich die Fans schon jetzt auf dieses sehr besondere kommende Album freuen.

BANG Showbiz