RTL News>News>

SEK überwältigt Geiselnehmer in Ausländerbehörde Wismar - er bricht zusammen

Er hatte ein Baby in seiner Gewalt

SEK überwältigt Geiselnehmer in Ausländerbehörde Wismar - er bricht zusammen

SEK überwältigt Geiselnehmer in Ausländerbehörde W Bei Festnahme zusammengebrochen

30 weitere Videos

Mann aus Ghana will gewaltsam Vaterschaft anerkannt bekommen

Großeinsatz auf der Rostocker Straße in Wismar. Dort hat das SEK einen Vater überwältigt, der sein eigenes Baby als Geisel benutzt hatte. Der Mann aus Ghana hatte sich in der Wismarer Ausländerbehörde verschanzt und wollte einen Vaterschaftstest erzwingen - offenbar um seine bevorstehende Abschiebung zu verhindern. Nach fünf Stunden griff die Polizei zu und beendete die Geiselnahme unblutig. Auch das 2 Monate alte Kind blieb unverletzt und ist mittlerweile in Obhut genommen.

Zwischenzeitlich hatte es die Polizei schwer, denn der Mann „wirkt auf den Säugling ein“, den er vor seiner Brust hielt. Auch die Mutter des Kindes war dabei. Sie stillte das Baby, während es aber permanent in der Gewalt des Mannes blieb.

Wismar
Karte Wismar
RTL