Die Polizei vermutet eine Gewalttat

Sedelsberg: Leiche von 51-Jährigem gefunden

Polizeiabsperrung

28. September 2020 - 10:50 Uhr

Feuerwehr und Seelsorger vor Ort

Am Sonntag (27.9.) um die Mittagszeit, machen Spaziergänger einen grausigen Fund. Sie entdecken, im Bereich der Sagter Ems bei Sedelsberg, einen leblosen Mann. Später stellt sich heraus, dass es sich dabei um einen 51-Jährigen aus Sedelsberg handelt. Die Feuerwehr Scharrel muss zur Bergung der Leiche ausrücken, weil das Gelände so unwegsam ist. Neben der Feuerwehr sind auch Kräfte der Psychosozialen Notfallversorgung vor Ort, um die Spaziergänger zu betreuen. 

Wurde der Mann umgebracht?

Als die Polizei eintrifft, um die Leiche des Mannes zu begutachten, "konnten Anzeichen festgestellt werden, die den Verdacht eines Tötungsdeliktes begründen", heißt es von der Polizei Cloppenburg. Sofort wurden umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Weitere Angaben zu den Tatumständen kann die Polizei im Moment nicht machen.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Spaziergänger fanden die Leiche des Mannes gegen 14 Uhr am Sonntag. Die Ermittler bitten Zeugen, die im Bereich der Sagter Ems etwas Verdächtiges beobachtet haben oder anderweitige Hinweise liefern können, sich bei der Polizei Friesoythe unter der Telefonnummer (04491) 93 160, der Polizei Saterland unter (04498) 92 37 70 oder der Polizei Cloppenburg unter (04471) 18 600 zu melden.

Quelle: DPA / RTL.de