"Secret Millionaire": Neue Real-Life-Doku bei RTL

12. April 2013 - 17:00 Uhr

Vier Folgen ab 14. April um 19.05 Uhr

In Deutschland klafft die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander. Auf der einen Seite gibt es mittlerweile fast eine Million Millionäre, auf der anderen Seite gibt es aber auch unzählige Menschen, die sozial abgehängt und scheinbar chancenlos sind. In der neuen Real-Life-Doku "Secret Millionaire" erhalten erfolgreiche Unternehmer die Chance, sich mit eigenen Augen ein Bild von der schwierigen Situation sozial schwacher Menschen zu machen und deren Leben mit einer Spende zum Positiven zu verändern.

"Secret Millionaire": Die neue Real-Life-Doku bei RTL
Der 'Secret Millionaire' Axel Hesse trifft Ursula Graetsch, die sich schon seit 50 Jahren für die Obdachlosen der Stadt Hamburg einsetzt.

In jeder Folge von "Secret Millionaire" gibt ein Millionär für eine Woche sein komfortables Dasein auf und lebt unerkannt in einem der ärmsten Stadtviertel Deutschlands. Mit dabei: Axel Hesse, Internet-Unternehmer aus Berlin, Dr. Afschin Fatemi, Facharzt für Dermatologie und Phlebologie aus Düsseldorf und Dr. Holger Riemer, Vorstand Audentic AG, Mülheim/Ruhr. Seine Cover-Story: Über ihn wird eine Dokumentation gedreht. Seine Aufgabe: So viele Menschen wie möglich in der Nachbarschaft kennenzulernen und sich ein Bild von deren Leben zu machen, ohne seine wahre Identität preiszugeben. So arbeitet der Millionär zum Beispiel bei der Arche in Berlin, wo er auf Menschen trifft, die sich - obwohl sie selbst nur sehr wenig haben - für andere Menschen einsetzen. Und er stellt sehr schnell fest, dass es vielen nicht nur an Geld, sondern vor allem an (Aus-)Bildung und Lebensperspektiven mangelt. Am Ende der Woche möchte der Millionär denjenigen finanziell unter die Arme greifen, die er kennengelernt hat. Menschen, denen man vielleicht schon mit einer relativ geringen Summe Geld helfen könnte, ihr Leben in den Griff zu bekommen. Wer hat das Zeug dazu, eine geschenkte Summe nicht einfach zu verprassen, sondern dafür zu nutzen, sein Leben grundsätzlich zu ändern? Gibt es eine Organisation vor Ort, deren Arbeit ihn tief beeindruckt hat und die er finanziell unterstützen möchte? Nachdem er seine Entscheidung getroffen hat, gibt sich der Millionär zu erkennen und hilft mit einer lebensverändernden Spende an Einzelpersonen, Familien oder Vereine/Organisationen.

Millionäre wagen das Experiment ihres Lebens

"Secret Millionaire": Die neue Real-Life-Doku bei RTL
Ursula und Axel Hesse

In der ersten Folge der neuen Real-Life-Doku "Secret Millionaire", die RTL am Sonntag, 14. April um 19.05 Uhr ausstrahlt, tauscht der Unternehmer und Millionär Axel Hesse seinen gewohnten Wohlstand gegen ein karges Leben am unteren Rand der Gesellschaft ein.

"Hallo, ich bin Axel Koch. Ich bin arbeitslos und möchte bei euch gerne ehrenamtlich mitarbeiten." Der 43-Jährige hat sich schnell in seine ungewohnte Rolle hineingefunden, dabei ist sein Name weder "Koch" noch ist er arbeitslos: Im wahren Leben heißt er Axel Hesse und ist ein erfolgreicher Internet-Unternehmer.

Eine Woche lang lebt der Wahlberliner getarnt mit einer falschen Identität unterhalb der Armutsgrenze in einem Hamburger Sozialbrennpunkt. Dort engagiert er sich tatkräftig in örtlichen karitativen Einrichtungen. "Meine Intention ist, das Glück, das ich selber im Leben hatte, mit anderen Menschen zu teilen", begründet der 43-Jährige seine Teilnahme. "Ich werde oft von anderen missverstanden durch meine Energie und die Art, wie ich mich anziehe. Ich denke, dass mich die Menschen in diesem Projekt ganz anders wahrnehmen und mir ganz andere Möglichkeiten geben." Dabei lernt der erfolgreiche Unternehmer auch die Ärmsten der Armen kennen, die sich nicht einmal eine warme Mahlzeit leisten können. "Wenn man hungrigen Menschen hier ein Essen reicht, ist das schon eine Emotion, die sehr einzigartig ist. Das ist ein krasses Gefühl, das kannte ich bisher nicht", erzählt der Millionär tief bewegt.

Der alleinstehende Selfmade-Millionär hat sich durch geschickte Investitionen ein Vermögen aufgebaut. Ihm gehören mehrere Firmen mit Schwerpunkt E-Commerce und Apps, die national und international tätig sind. Sein Hauptprojekt ist eine äußerst erfolgreiche Internetplattform, über die Gutscheine für Online-Shops erhältlich sind.

Bei "Secret Millionaire" wagen deutsche Millionäre das Experiment ihres Lebens. Eine Woche lang leben sie getarnt als bedürftige Arbeitsuchende in sozialschwachen Bezirken deutscher Großstädte. Sie verzichten auf Reichtum, Luxus und Privilegien, um den harten Alltag und die soziale Wirklichkeit armer Menschen in Deutschland hautnah zu erleben. Am Ende der spannenden Woche möchten die Millionäre mit einer lebensverändernden Spende helfen – und zwar dort, wo es wirklich gebraucht wird. Wird dieses Experiment sie für immer verändern? Und wie werden die mittellosen Helden des Alltags auf die Enttarnung der vermeintlichen Hartz-IV-Empfänger reagieren?