Sebastian Pannek meldet sich nach Trennung von Clea-Lacy bei Instagram zu Wort

© Sebastian Pannek Instagram

27. Juni 2018 - 11:48 Uhr

Erste Reaktion nach dem Liebesaus des "Bachelor"-Paares

Lebenszeichen von Ex-"Bachelor" Sebastian Pannek (31). In der siebten Staffel hatte er Clea-Lacy Juhn (27) noch seine letzte Rose überreicht. In der vergangenen Woche hieß es dann überraschend: Alles aus und vorbei. Seitdem herrschte Funkstille auf Sebastians Social-Media-Kanälen. Doch nun meldet er sich mit einer Instagram-Story zu Wort und nimmt darin auch Bezug auf das Liebesaus.

"Es ist einiges durch die Presse gegangen"

Zunächst einmal bedankt sich Sebastian dafür, dass ihn so viele Nachrichten von besorgten Fans erreicht haben, die sich gefragt haben, ob er noch lebt. Da kann der Ex-"Bachelor" seine Follower beruhigen: "Sebastian ist noch am Start!". Aber er gibt auch zu, dass er sich Gedanken gemacht hat, was er in seine Stories postet "nach so einer Zeit". Aha? "In den letzten Tagen ist natürlich viel passiert. Es ist auch so einiges durch die Presse gegangen", fährt Sebastian Pannek fort.

Doch wer jetzt erwartet, dass er auspackt und mehr zum Liebesaus mit Clea-Lacy verrät, hat sich getäuscht. "Joa", sagt er und verzieht die Schnute. Und damit scheint das Thema für ihn auch zur Genüge abgehandelt zu sein. Anschließend gratuliert Sebastian seiner ehemaligen Rosen-Anwärterin Inci Sencer (25) zur überraschenden zweiten Schwangerschaft. Sehr nett, aber seine Fans hätten sich sicher mehr Informationen als ein "Joa" zu seinem neuen Single-Status gewünscht.

Aber auch seine Ex Clea-Lacy äußerste sich bislang nicht im Detail zu den Trennungsgründen. Ihr "Statement" auf ihrem Instagram-Account war ähnlich knapp wie Sebastians. Sie beschrieb die letzte Woche nur als "intensiv". Ist das endlich mal eine wirklich saubere und freundschaftliche Trennung oder kommt da noch was nach?