Ablenkungsmanöver nach Kimye-Drama?

Scott Disick spielt mit den Kardashian-Kids am Strand

29. Juli 2020 - 20:49 Uhr

Scott Disick und Kourtney Kardashian machen die Babysitter für Kimye

Scott Disick (37) und seine Ex Kourtney Kardashian (41) haben einen schönen Familientag am Strand von Malibu hinter sich. Gemeinsam mit ihren drei Kindern Mason (10), Penelope (8) und Reign (5), sowie Nichte und Neffe North (7) und Saint (4) haben sich die Reality-TV-Stars prächtig amüsiert. Die scheinbare Familienidylle, während in Wyoming Kim Kardashian (39) und Kanye West (43) zum ersten Mal seit Kanyes öffentlichen Eskapaden wieder aufeinander trafen, zeigen wir im Video.

Öffentlicher Disput zwischen Kim und Kanye

In einem seiner letzten öffentlichen Statements sagte Kanye West, er wolle sich bereits seit zwei Jahren von Kim scheiden lassen. Ob er mit Ehefrau Kim bei ihrer Reunion nun tatsächlich über diesen Schritt gesprochen und deshalb ihre Kinder im sicheren Umfeld bei Onkel Scott und Tante Kourtney gelassen haben?

Obwohl sich der Rapper öffentlich bei seiner Frau entschuldigte und zugab, dass "es falsch war, der Welt solche persönlichen Angelegenheiten mitzuteilen", scheint die Stimmung zwischen den Eheleuten angespannt zu sein. Wie Augenzeugen berichteten, sollen die beiden Augenkontakt vermieden haben, als sie bei einem ersten gemeinsamen Ausflug in einem Fast-Food Drive-In gesichtet wurden.

Scott und Kourtney stärken Kimye den Rücken

Eins steht fest. Wenn Scott Disick für ein Ablenkungsmanöver bei North und Saint sorgen sollte, dann hat er das auf jeden Fall geschafft. Ob im Wasser oder tobend im Sand, der 37-Jährige hat sich ins Zeug gelegt, um die Kardashian-Kinder zu unterhalten. Kourtney hingegen saß entspannt in Sichtweite – es ist anzunehmen, dass sie Kimyes jüngsten Nachwuchs Chicago (2) und Psalm (1) bei sich hatte.