RTL News>Stars>

'Schwiegertochter gesucht': Ingo zeigt seine Horror-Wohnung

'Schwiegertochter gesucht': Ingo zeigt seine Horror-Wohnung

Die eigenen vier Wände

Ingo ist flügge geworden! Mit 27 Jahren ist der Kult-Kandidat aus 'Schwiegertochter gesucht' endlich bei seinen Eltern ausgezogen. Bei Facebook präsentiert er jetzt die ersten Bilder seiner neuen Bude - und die sind wahrhaftig zum Gruseln.

"Jetzt bin ich kein Muttersöhnchen mehr"

"Ich wohne jetzt in meiner eigenen Wohnung", verkündet Ingo stolz auf Facebook. "Ich habe alles fertig und mir gefällt meine Wohnung richtig gut. Denn jetzt bin ich kein Muttersöhnchen mehr. Ich stehe jetzt auf eigenen Füßen und das bleibt auch so für immer." Sollte er dennoch Hilfe brauchen, sind seine Eltern nicht weit weg. Mama Stups und Papa Lutz wohnen ganz in der Nähe.

Eines steht fest, wenn man sich die Bilder der neuen Wohnung anschaut: Ingo ist ein großer Fan von allem, was mit Horror zu tun hat. Sein Wohnzimmer ist mit Bildern von Drachen- und Gruselgestalten geschmückt, der Duschvorhang zeigt den Abdruck eines blutverschmierten und nach Hilfe schreienden Menschen.

Seine Fans sind jedenfalls begeistert von Ingos Einrichtung. "Tolle Wohnung", "Der Duschvorhang ist geil" oder "Echt gemütlich geworden", schreiben die Facebook-User. Sehen Sie sich die Bilder der Horror-Wohnung im Video an!