Schwiegertochter gesucht 2017: Hasenfreund Oliver hat mit "Tutti" sein allererstes Date

14. Oktober 2017 - 9:13 Uhr

Hasenfreund Oliver hat sein allererstes Date

Er ist Hasenhalter, lebt in der stattlichen Südpfalz bei seiner Mama, ist 20 Jahre alt und hatte noch nie eine Freundin. Bei "Schwiegertochter gesucht" 2017 soll sich letzteres für Oliver nun ändern. Kathrin, genannt "Tutti", hat Interesse bekundet und so kommt Oliver an sein erstes Date. Dieses endet mit einem Küsschen und Mama Kathrins Bedenken: "Wir müssen noch mal über Verhütung sprechen".

Aus Olivers Kathrin wird "Tutti"

Bewaffnet mit einem selbstgebackenen Cupcake macht sich der herzliche Hasenhalter Oliver auf zum Bahnhof. Denn hier wartet sein erstes Date auf ihn. Der 20-Jährige hatte zuvor noch nie eine Freundin – vielleicht ist Kathrin, die charmante Schwimmerin mit dem pinken Koffer, die Richtige für den Tierfreund. Immerhin hat sie ebenfalls einen Hasen zu Hause und auch ihre Optik gefällt Oliver auf den Fotos ganz gut. Ganz aufgeregt macht er sich auf zum Bahnhof.

Das Zusammentreffen beginnt mit einer Umarmung. Olivers erster Eindruck seiner potentiellen ersten Freundin ist: "Sieht gut aus, sehr sympathisch, ganz nett." Auch Kathrin ist angetan – also auf nach Hause zum gemeinsamen Kaffeetrinken mit Olivers Mutter Kathrin.

Bei zwei Mal Kathrin an der Kaffeetafel kommt man leicht durcheinander. Deswegen ist es gut, dass Olivers Auserwählte mit Spitznamen "Tutti" heißt und ab sofort der besseren Übersicht halber so genannt wird. Wäre das geklärt. Kommen wir um nächsten Punkt: Geschenke. Davon hat "Tutti" nämlich gleich zwei für ihren Oliver dabei. Zum selbstgemachten "Weltraum"-Bild gibt es auch noch eine kleine Hasenfigur. "Süß von ihr", findet der "Schwiegertochter gesucht"-Kandidat.

"Wir müssen nochmal über das Thema Verhütung sprechen"

Aber kommen wir nun mal zum Wesentlichen: Wie sieht "Tutti" ihre Zukunft? "Ich wünsche mir Kinder", ist die spontane Reaktion der 17-Jährigen auf diese Frage. Als ihr Sohn denselben Zukunftswunsch äußert, schrillen bei Mamma Kathrin die Alarmglocken. "Der Oli ist ja nun schon lange auf der Suche nach einer festen Beziehung und möchte ja auch nun endlich mal Erfahrungen im sexuellen Bereich machen … ich glaub wir müssen noch mal über das Thema Verhütung sprechen."

Da trifft es sich gut, dass "Tutti" aus Platzgründen nicht gar nicht in der Wohnung von Oliver und Kathrin übernachten kann. Sie schläft in einer Pension in der Nähe. "Bei euren Plänen ist mir das auch erstmal ganz recht so, wenn ihr nicht zusammen schlaft in einem Bett." Oma möchte Kathrin nämlich nicht ganz so schnell werden. Gentlemanlike bringt Hasenfreund Oliver seine Auserwählte natürlich samt Gepäck dorthin und zur Verabschiedung gibt es den ersten zaghaften Kuss. "Tutti" sieht den nächsten Tagen mit Oliver sehr positiv entgegen: "Ich denke, es könnte was werden."

Ganze Folgen von "Schwiegertochter gesucht" gibt's zum Abruf bei TV NOW.de und in der TV NOW App.