Schwiegertochter gesucht 2011: Rezept für Christians Hähnchenschenkel

16. Oktober 2015 - 10:00 Uhr

Hähnchenschenkel

Zutaten:

- 8 Hähnchenkeulen, klein

- Salz und Pfeffer

- Paprikapulver

- Knoblauch nach Geschmack

- 4 EL Öl

- Taschentücher/Küchenrolle

Zubereitung

Den Backofen vorheizen. Ober/Unterhitze etwa 200 °C. Heißluft etwa 180 °C.

Die Keulen unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen.

Salz, Pfeffer und Paprikapulver mit Öl verrühren. Ggf. noch etwas gepressten Knoblauch hinzufügen. Die Hähnchenkeulen damit einreiben und in einen Bräter oder eine Auflaufform legen. Auf der mittleren Einschubleiste in den vorgeheizten Backofen schieben und die Hähnchenkeulen etwa 40 Minuten braten, bis sie braun und schön knusprig sind.

Zum Schluss die Enden der Keulen mit einer Schleife aus Taschentüchern oder Küchenrolle umwickeln. Dann bleibt das ganze eine saubere Angelegenheit.

Mit Kartoffel- oder Nudelsalat servieren.