Schwesig unterstützt Aufruf zum Böllerverzicht

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, vor der Presse. Foto: Jens Büttner/zb/dpa
© deutsche presse agentur

28. Dezember 2019 - 15:20 Uhr

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig unterstützt den Aufruf zum Verzicht auf Silvesterböller zugunsten von Spenden für neue Bäume. "Ich unterstütze die Aktion #bäumestattböller von @JugendRun. Mehr Geld für Bäume & weniger für Böller!", twitterte die SPD-Politikerin am Samstag. Ziel der Aktion des Rats für Umwelt und Nachhaltigkeit (RUN) sei es, statt eigene Feuerwerkskörper zu kaufen, öffentliche Neujahrsveranstaltungen zu besuchen. "Wir wollen durch Aufforstung die Umweltbelastungen kompensieren. Daher pflanzen wir mit unserer Partnerorganisation Plant for the Planet für jeden gespendeten Euro einen Baum", heißt es auf der Homepage des Rats.

Quelle: DPA