Schweres Erdbeben erschüttert Taiwan

14. Februar 2016 - 19:24 Uhr

Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,5 hat Taiwan erschüttert. Wie die US-Bebenwarte USGS mitteilte, ereignete sich das Beben knapp 40 Kilometer südöstlich der Stadt Tai-Chung in einer Tiefe von rund 14 Kilometer. Taiwanischen Medienberichten zufolge kam es zu einigen Schäden. Details waren zunächst nicht bekannt.

Beben dieser Stärke können schwere Auswirkungen haben. Taiwan liegt am geologisch besonders aktiven Pazifischen Feuerrings. 90 Prozent der Erdbeben weltweit ereignen sich innerhalb des Rings.