Schwerer Unfall unter Alkoholeinfluss

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. April 2021 - 9:21 Uhr

Suhl (dpa/th) - Bei einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind am Donnerstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, kam ein 21 Jahre alter Fahrer zwischen Trusetal und Brotterode in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort sei er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Der 21-Jährige und sein 36 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, der 36-Jährige mit dem Hubschrauber. Die 59-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt. Beim mutmaßlichen Unfallverursacher seien 1,39 Promille Alkohol festgestellt worden, so die Polizeisprecherin.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-226186/2

Quelle: DPA

Auch interessant