Schwerer Abbiege-Unfall in Köln

Junge (4) wird von LKW erfasst und getötet

09. April 2020 - 22:28 Uhr

Vierjähriger in Krankenhaus verstorben

Tragischer Unfall in Köln: Beim Abbiegen auf einen Supermarkt-Parkplatz hat ein Lkw-Fahrer einen vierjährigen Jungen auf dem Gehweg übersehen und erfasst. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, verstarb dort aber nur wenige Stunden später. Laut "Express" war er mit seinem Vater zu Fuß unterwegs gewesen.

Erst Passanten machten den Fahrer auf den Unfall aufmerksam

Laut Polizei bemerkte der Lkw-Fahrer den Unfall zuerst nicht. Passanten hätten ihn dann darauf aufmerksam gemacht. Laut "WDR" stehen viele der Augenzeugen unter Schock und mussten von einem Notfallseelsorger betreut werden.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.