RTL News>Beauty>

Schweiß zwischen den Brüsten? Das hilft!

Unsere Top 5 Anti-Schweiß-Tipps

Schweiß zwischen den Brüsten? Das hilft!

Frau schwitzt zwischen den Brüsten
Gerade jetzt im Sommer heißt es wieder: Auch zwischen den Brüsten wird es warm und wir schwitzen.
iStockphoto

Wenn im Sommer die Temperaturen das Thermometer hochklettern, stellen sich für Frauen besonders in Sachen Beauty und Hautpflege einige Herausforderungen. Eine von ihnen: Der nervige Schweiß, der sich bei Hitze unter den Brüsten sammelt und dann mit Flecken auf dem Oberteil bemerkbar macht. Besonders Frauen mit großer Oberweite leiden unter Busenschwitzen. Doch ebenso wie für Achselschweiß gibt es Möglichkeiten die Schweißbildung in den Griff zu bekommen. Wir verraten Ihnen die fünf besten Anti-Schweiß-Tipps für Ihre Oberweite.

Antitranspirant-Vliestücher

Antitranspirant-Vliestücher * haben denselben Effekt wie Deo. Der enthaltene Wirkstoff verengt dem Hersteller zufolge die Schweißporen und reguliert somit langfristig die Bildung von Schweiß. Die Tücher können an jeder Körperstelle, die Schweiß bildet, angewendet werden und sollten in keiner Handtasche im Sommer fehlen. Der perfekte Frischekick für unterwegs.

Babypuder

Körper- und Babypuder * saugt dank seines Zinkgehalts überschüssige Feuchtigkeit auf und sorgt so für eine trockene Oberweite. Außerdem kann es bei wund-geriebenen Stellen Abhilfe schaffen. Denn: Wo weniger Schweiß, da auch weniger Reibung.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Antibakterielle Lösung

Wenn es durch die Schweißbildung anfängt, unangenehm im Brustbereich zu riechen, ist das ein klares Anzeichen für Keime. Das feucht-warme Milieu ist nämlich der perfekte Nährboden für Keime und Pilze. Damit es nicht zu Infektionen oder gar Hautreaktionen wie Ekzemen kommt, sollten Sie darauf achten, die betroffenen Bereiche mit antibakteriellen Lösungen wie Tricolosan oder Octenisept * zu reinigen.

BH-Einlage

Für Frauen mit großer Oberweite könnte sich ein "Unter-Brust-Schwitz-Schutz" lohnen. Die Handtuchartige BH-Einlage aus Baumwolle * kann einfach unter den Rand des BHs geschoben werden und saugt Schweiß auf, bevor er unangenehme Flecken verursacht.

Ta-Ta-Towel

Ähnlich wie die BH-Einlage saugt das sogenannte Ta-Ta-Towel * Schweiß auf. Der Mix aus Handtuch und BH kann einfach um Nacken und Brüste gelegt werden und setzt dort nervenden Schweißperlen ein Ende. Auch stillenden Frauen können von der Erfindung profitieren, da das Ta-Ta-Towel auch überschüssige Milch auffängt und durch seinen Frottee-Stoff gereizten Brustwarzen Komfort bietet.

Aber aufgepasst: Der Handtuch-BH ist nur für Frauen mit größerem Busen geeignet, da er sonst nicht hält.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.