Sinneswandel

Schwangere Amira Pocher: Früher fand sie Kinder „abschreckend und nervig“

10. Juli 2020 - 16:15 Uhr

Kinder waren nicht so Amira Pochers Ding

Amira Pocher ist mit 27 Jahren zum zweiten Mal schwanger. Das verkündete sie in der Show "Pocher – gefährlich ehrlich" Mitte Juni. Hätte ihr das vor ein paar Jahren jemand gesagt – sie hätte es wohl kaum geglaubt. Denn: Sie fand Kinder früher "abschreckend und nervig". Das verriet sie im AUDIO NOW Podcast "Jungfrau Maria empfängt" mit Clara Groppler. Den Ausschnitt gibt es oben im Video.

"Wenn der nachts weint, ich freu mich ihn trösten zu dürfen"

"Ich war auch immer genervt von anderen Kinder, ganz schnell genervt. Und dachte mir: Oh Gott, dann bin ich ja auch von meinem Kind genervt", gesteht Amira. Doch vor anderthalb Jahren wurde sie dann von Olli Pocher schwanger. Der Kleine kam im November 2019 zur Welt. Obwohl es der 27-Jährigen am Anfang schwer fiel, das zu verarbeiten, wirkt sie in ihrer Mutterrolle nun glücklicher denn je: "In dem Moment, wenn es auf der Welt ist, du willst dich darum kümmern, du hast dieses Bedürfnis. Wenn der nachts weint, ich freu mich ihn trösten zu dürfen. Das ist DEIN Lebewesen."

Vor wenigen Wochen verrieten Olli und Amira dann, dass sie Kind Nummer zwei erwarten. Und auch dieser Moment war für Amira erstmal ein Schock. Warum es für sie erst so ein Schock war, verrät die 27-Jährige im Video.

Inzwischen ist aber auch der gewichen und die Freude bei den beiden überwiegt. Amira ist sogar soweit, dass sie teilweise VERGISST, dass sie schwanger ist. Das klingt immerhin nach einer ziemlich unbeschwerten Schwangerschaft... weiter so!

Podcast "Jungfrau Maria empfängt..." auf TVNOW und AUDIO NOW

Auf den Geschmack gekommen? Was Amiras bester Tipp ist, um so rasch nach Baby Nummer 1 wieder schwanger zu werden, das erfahren Sie im Videopodcast "Jungfrau Maria empfängt..." mit Clara Groppler – immer donnerstags auf TVNOW und für Unterwegs zum Anhören auf AUDIO NOW.

Im Video: Amira und Olli verkünden zweite Schwangerschaft