SEK-Einsatz in Schwäbisch Hall

Weil Fernseher nicht funktionierte: JVA–Häftlinge randalieren

Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall
© dpa, Marijan Murat, rho cul bwe

28. Februar 2020 - 17:54 Uhr

Da hört der Spaß aber auf!

Wegen des starken Schneefalls ging am Donnerstagabend in der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall plötzlich der Fernseher nicht mehr - und das brachte die Häftlinge mächtig auf die Palme. Am Ende musste das SEK anrücken.

SEK-Einsatz im baden-württembergischen Schwäbisch Hall

Die Häftlinge hätten sich nach dem TV-Ausfall gegen 20 Uhr im Aufenthaltsraum verbarrikadiert, berichten die "Stuttgarter Nachrichten". Erst hätten die acht Insassen das Zimmer und dann den Flur mit Möbeln blockiert. Die Gruppe sei schon länger unzufrieden mit den Haftbedingungen, heißt es. Der "kaputte Fernseher" habe schließlich das Fass zum Überlaufen gebracht.

Nach knapp drei Stunden wurde die Blockade vom Spezialeinsatzkommando der Polizei aufgelöst. "Alle acht Insassen wurden widerstandslos festgenommen und in ihre Zellen zurückgebracht", teilte die Polizei mit. Bei dem Einsatz habe es keine Verletzten gegeben.