News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Schreckliches Busunglück in Mittelfranken: Wie konnte es zu so einem Unfall kommen?

Busunfall in Bayern: Wie konnte es so weit kommen?
Busunfall in Bayern: Wie konnte es so weit kommen? Mögliche Gründe für das Unglück 01:59

Polizei: Die Unfallursache ist weiterhin unklar

Einen Tag nach dem schlimmen Busunglück in Ammerndorf in Mittelfranken herrscht noch immer Unklarheit über die Unfallursache. Die Polizei will nun die Busfahrer befragen, sucht aber noch immer nach Zeugen. Zwölf Menschen trugen bei der Kollision der beiden Linienbusse schwere Verletzungen davon, darunter auch viele Schulkinder. Jetzt fragen sich vor allem die schockierten Eltern der Kinder: Wie konnte es auf einer kerzengeraden Landstraße zu so einem furchtbaren Unfall kommen? RTL-Experte Martin Schulte erklärt im Video, welche Ursachen er vermutet.

Ermittler wollen die Fahrer zum Unfallhergang befragen

Die Fakten nach dem schweren Busunglück in Ammerndorf nahe Nürnberg haben sich über die Nacht nicht geändert, teilte Bert Rauenbusch, Sprecher der Polizei in Mittelfranken, mit. Die Ermittler hoffen allerdings, durch die Befragung der beiden Busfahrer mehr über die Unfallursache zu erfahren. Doch das sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich, da beide Männer im Krankenhaus behandelt werden, hieß es. 

"Dieser schreckliche Unfall wird uns mehrere Tage beschäftigen", so Rauenbusch. Die zwei Linienbusse sind bei klarer Sicht und auf gerader Strecke frontal aufeinandergeprallt. Laut Polizeiangaben liegt die Zahl der Opfer weiterhin bei zwölf schwer und 16 leicht verletzten Personen. Der Sachschaden beziffert sich auf 600.000 Euro. 

Polizei verspricht sich Hilfe von Zeugenaussagen

Wie die Polizei mitteilte, beschäftigen sich die Ermittler derzeit mit der Frage, wer tatsächlich in welchem Bus saß. "Wir müssen die Personalien aller Verletzten feststellen", so ein Sprecher. 

Außerdem erhoffen sich die Beamten auch Hilfe von Zeugenaussagen. Vor allem von den unverletzten Insassen der Busse, die sich nach dem Crash von der Unfallstelle entfernt haben. Die Polizei vermutet, dass sie nach dem Crash unter einem schweren Schock standen. 

Mehr News-Themen