RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Schon wieder: US-Präsident Donald Trump zweifelt an eigenem Klimabericht

November 26, 2018 - Washington, District of Columbia, U.S. - United States President Donald J. Trump answers questions as he departs the White House for campaign stops in Mississippi on Monday, November 26, 2018 Washington U.S. PUBLICATIONxINxGERxSUI
Erneut spottet Trump über die Klima-Warnungen der Experten. © imago/ZUMA Press, Ron Sachs, imago stock&people

Donald Trump glaubt nicht an den Klimabericht seiner US-Behörden

Der Klimawandel wird schwerwiegende Folgen für die Wirtschaft der USA haben - zu diesem Schluss kommen diverse US-Behörden. Doch US-Präsident Donald Trump glaubt daran nicht und zweifelt den Klimareport seiner eigenen Regierung an. 

NCA-Bericht: Klimawandel wird die USA Hunderte Milliarden Dollar kosten

Trump bezweifelt, dass den USA durch den Klimawandel schwerer wirtschaftlicher Schaden entsteht. Er kenne die neue Studie, die im Auftrag des Kongress angefertigt wurde, sagte Trump am Montag vor Journalisten im Weißen Haus. "Ich habe Teile davon gelesen, es ist okay." Angesprochen auf große wirtschaftliche Folgen, sagte er: "Das glaube ich nicht."

In dem Klimareport der National Climate Assessment (NCA), der von mehr als 300 Wissenschaftlern verfasst wurde, heißt es: Der Klimawandel wird die US-Wirtschaft bis Ende des Jahrhunderts Hunderte Milliarden Dollar kosten, wenn nicht entschlossen gegengesteuert wird.

Trump: "Wir sind so sauber wie noch nie"

Der Zusammenschluss von etwa einem Dutzend Bundesbehörden erstellt alle paar Jahre einen Klimabericht für den US-Kongress und den Präsidenten. In dem aktuellen Report warnen die Experten auch: Der Klimawandel bedroht ebenso die Gesundheit und das Wohlergehen der US-Bürger - etwa durch extreme Wetterbedingungen, Veränderungen der Luftqualität oder die Verbreitung neuer Krankheiten.

Trump weist diese Schlussfolgerungen entschlossen zurück: "Momentan sind wir so sauber wie noch nie und das ist mir wichtig", sagte Trump. "Aber wenn wir sauber sind und alle anderen auf der Welt schmutzig, ist das nicht so gut."

Trump spottet immer wieder über die Klima-Warnungen

Der US-Präsident spottet immer wieder über die Experten und ihre Warnungen vor dem Klimawandel. Er hatte auch im vergangenen Jahr den Ausstieg der USA aus dem Weltklimavertrag von 2015 zur Begrenzung der Erderwärmung angekündigt. Das Abkommen schade der US-Wirtschaft und bringe wenig konkreten ökologischen Nutzen, argumentiert Trump.

Er hat zudem zahlreiche Umwelt- und Klimaschutz-Maßnahmen seines Vorgängers Barack Obama zurückgefahren und setzt auf fossile Energieträger wie Erdöl und Kohle. 

Mehr News-Themen