Kein Geheimnis

Schönheits-Makel? Moderatorin Nina Bott hat mit ihrem Nabelbruch kein Problem

Schauspielerin Nina Bott macht kein Geheimnis aus ihrem Nabelbruch.
Schauspielerin Nina Bott macht kein Geheimnis aus ihrem Nabelbruch.
© dpa, Henning Kaiser, hka kde

11. Juli 2021 - 14:52 Uhr

Nina steht zu ihrem kleinen Makel

Für mehr Realität auf Instagram sorgt jetzt erneut Nina Bott (43)! Die ehemalige "Prominent"-Moderatorin spricht im Netz mit ihren Fans offen über vielerlei Themen – so zum Beispiel über das Abstillen ihrer Kinder oder die weitere Familienplanung. Vor Kurzem kam auch ihr Nabelbruch zur Sprache, den sie ihren Followern sogar vor laufender Kamera präsentierte.

Nabelbruch seit 17 Jahren

Nina Bott zeigt in ihrer Instagram-Story ihren Nabelbruch.
Nina Bott zeigt in ihrer Instagram-Story ihren Nabelbruch.
© Instagram / ninabott

Eigentlich wollte Nina ihrer Community nur ihre neuen Sportoutfits vorstellen. Die Schauspielerin schlüpfte dabei in enge Zweiteiler, die den Blick auf ihren nackten Bauch inklusive Nabelbruch preisgaben. Das blieb von einigen Usern natürlich nicht unbemerkt, die der vierfachen Mutter im Anschluss zahlreiche Tipps zukommen ließen. Nina bedankte sich für die Hilfe und erklärte: "Den habe ich jetzt schon seit 17 Jahren und irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen, das machen zu lassen."

Ist eventuell ein Eingriff nötig?

Nina kann gut mit dem Nabelbruch, der bei werdenden Mamas nicht selten auftritt, leben – nur während ihrer Schwangerschaften mache er ihr hin und wieder Probleme. Da die Ex-GZSZ-Darstellerin aktuell eh noch nicht wirklich weiß, ob sie noch weitere Kinder bekommen möchte, scheint ein Eingriff eventuell gar nicht nötig zu sein. "Wenn ich darüber mehr weiß oder mich dazu entscheide, dann sag ich euch auch gerne, was meine Erfahrung damit ist", versprach sie den Usern.

Alles rund um das Thema Nabelbruch finden Sie auch hier. (dga)