Dicke Nase statt dicke Lippe

Schönheits-Ärztin verprügelt Patientin

Valentina Sidorova wurde angeblich von einer Schönheits-Ärztin verprügelt.
Valentina Sidorova wurde angeblich von einer Schönheits-Ärztin verprügelt.
Valentina Sidorova

Zoff in der Klinik

Sie wollte doch nur ihre schiefe Lippe korrigieren lassen. Jetzt hat sie auch noch eine schiefe Nase. Die russische Schauspielerin Valentina Sidorova lag auf dem OP-Tisch ihrer Ärztin Dr. Olesya Sokolan, als die plötzlich auf sie losgegangen sein soll. Angeblicher Grund für den Kampf: ein iPhone.

Schöne Ärztin soll ausgeflippt sein

Dr. Olesya Sokolan soll ausgeflippt sein, als sich eine Patientin nach dem Mittel für das Lippenaufsprizen erkundigte.
Dr. Olesya Sokolan soll ausgeflippt sein, als sich eine Patientin nach dem Mittel für das Lippenaufsprizen erkundigte.
Dr. Olesya Sokolan

Angeblich war Valentina Sidorova unzufrieden mit ihrer Lippe. Durch einen "Filler" - also ein Aufspritzmittel - wollte sie diesen "Schönheitsfehler" korrigieren lassen. Doch als sie gesehen habe, dass ihre Ärztin zu einem nicht beschrifteten Mittel gegriffen habe, sei sie skeptisch geworden. Angeblich machte sie Dr. Sokolan darauf aufmerksam, dass sie nur zertifizierten "Filler" gespritzt haben wolle. Dann sei es zum Zoff gekommen.

"Sie hat mir ins Gesicht geschlagen, als ich mein iPhone herausgeholt und sie gefilmt habe, um den Vorgang festzuhalten", so die Patientin. Dann gingen die Frauen aufeinander los. Angestellte der Praxis hätten dann versucht, die Streithähne... Verzeihung, Streithennen auseinander zu zerren. Doch Frau Doktor ließ angeblich nicht von ihrem Opfer ab.

Gebrochene Nase und Gehirnerschütterung

Später soll sich Dr. Sokolan dann auch noch in einem Raum mit Arbeitsmaterialien versteck haben. Als die Polizei eintraf sei Patientin Valentina Sidorova dann in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Diagnose: Eine Kopfverletzung, eine gebrochene Nase und eine Gehirnerschütterung.