RTL News>Stars>

Schock für Edith Stehfest: Ihr Vergewaltiger ist offenbar auf der Flucht

Schock für Frau von Eric Stehfest

Vergewaltiger von Edith Stehfest offenbar auf der Flucht

Schock für Edith Stehfest. Ihr Vergewaltiger ist abgetaucht.
Schock für Edith Stehfest: Der Mann, der sie als 17-Jährige missbraucht hat und dafür verurteilt wurde, hat seine Haftstrafe nicht angetreten und ist abgetaucht.
RTL

Edith Stehfest wurde als 17-Jährige von ihrem damaligen Drogendealer unter K.o.-Tropfen vergewaltigt. Nur durch ein Video, welches der Polizei in die Hände fiel, kam die schreckliche Tat Jahre später ans Licht. Im November 2020 stand die Frau von Eric Stehfest ihrem Peiniger vor Gericht gegenüber. Vor dem Amtsgericht Leipzig wurde der Täter zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Doch die Haftstrafe trat Max H. aus Leipzig nicht an. Der verurteilte Vergewaltiger ist abgetaucht, das berichtet „Bild“.

Edith Stehfest sah Flucht bereits voraus

„Der Verurteilte hat seine Haftstrafe aus dem Strafverfahren nicht angetreten. Die Staatsanwaltschaft hat in der Folge am 10. Januar 2022 gegen den Verurteilten einen sogenannten Vollstreckungshaftbefehl erlassen und den Verurteilten zur Fahndung und Festnahme ausgeschrieben“, zitiert „Bild“ die Staatsanwaltschaft Leipzig. "Ihm muss klar sein, dass nach ihm gesucht wird', so Pressesprecher Ricardo Schulz zu RTL. Er sei bei allen Polizeidienstellen ausgeschrieben, würde bei Verkehrskontrollen festgenommen werden. Zudem gebe es weitere Fahndungsmaßnahmen, die man aber im Detail nicht darstellen kann, um den Fahndungserfolg nicht zu gefährden.

Im Video: Eric war ihre größte Stütze

Edith Stehfest habe es bereits damals schockiert, dass das Gericht bei dem Mann keine Fluchtgefahr gesehen habe. Für sie sei diese Entwicklung deshalb keine wirkliche Überraschung. „Es ist sehr traurig zu sehen, dass dieser Mann nun verschwinden konnte. Es ist ein wichtiges Zeichen, dass er nicht davonkommt, sondern seine Strafe bekommt und sie absitzt“, so die 27-Jährige im „Bild“-Interview. Dennoch habe das Urteil ihr geholfen, das Erlebnis zu verarbeiten. „Ich habe Gerechtigkeit erfahren.“ (abl)