Club-Legende sucht neue Herrausforderung

Schock für Atletico: Griezmann verkündet Abschied

© REUTERS, SUSANA VERA, ao

17. Mai 2019 - 16:16 Uhr

Atletico verliert Superstar

Das ist eine Hiobsbotschaft für Atletico Madrid: Antoine Griezmann, Weltmeister von 2018, verlässt den Verein. Dies verkündete der französische Nationalspieler in einer emotionalen Videobotschaft an seine Fans.

"Vielen Dank für alles"

"Es waren fünf unglaubliche Jahre, vielen Dank für alles, ich trage euch in meinem Herzen", sagte der 28-Jährige unter anderem in der rund zweiminütigen Botschaft. Für welchen Club der Stürmer künftig auf Torejagd gehen wird, ließ er offen. In der vergangenen Saison hatte der FC Barcelona öffentlichkeitswirksam um die Dienste des Franzosen geworben. 

Sein Vertrag in Madrid läuft bis 2023, nach spanischen Medieberichten beinhaltet das Arbeitspapier eine Klausel, wonach der den Club für 100 Millionen Euro verlassen kann.

Seit 2014 bei Atletico

Griezmannn war 2014 von Real Sociedad San Sebastian nach Madrid gewechselt. Mit Atletico gewann er wenige Wochen vor dem WM-Sieg mit Frankreich vor einem Jahr die Europa League. Im Finale der Champions League unterlag er 2016 gegen Lokalrivale Real Madrid. 

In 185 Spielen erzielte der Angreifer für Atletico 81 Treffer.