Total aufgewühlt nach Wohnungsbrand

Anne Wünsche verrät versehentlich den Namen ihres Babys

Anne Wünsche auf Instagram nach dem Brand in ihrer Wohnung.
Anne Wünsche verrät ausversehen nach dem Brand in ihrer Wohnung den Namen ihres noch ungeborenen Sohns.
Instagram, Instagram/anne_wuensche

Hinter Anne Wünsche (30) liegt die wohl schlimmste Nacht ihres Lebens. Die Influencerin wurde mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen, weil offenbar ihr Trockner im Nebenzimmer Feuer gefangen hat. Sie schafft es, ihre Töchter, ihren Hund und sich selbst in Sicherheit zu bringen. Doch der Schock sitzt tief. In einer Insta-Story rutschte der 30-Jährigen nun aus Versehen der Name ihres noch ungeborenen Kindes raus.

Ein Wohnungsbrand stellt Annes Leben auf den Kopf

Anne kann ihre Gefühle auch am Tag nach dem schrecklichen Ereignis nicht richtig greifen. In ihrer Insta-Story bricht die junge Mama mehrmals in Tränen aus. Zu groß ist das emotionale Chaos nach dem Brand in der Nacht zuvor. „Gott, ey! Wenn ich darüber nachdenke, was hätte passieren können..“, bricht es aus ihr mit brüchiger Stimme heraus, als sie in ihre Wohnung zurückkehrt: „Ich wäre einfach nicht mehr da!“ Nur dank ihres Hundes Dobby wurde Anne überhaupt rechtzeitig wach und konnte sich und die Kinder in Sicherheit bringen. Im Video unten sehen Sie die Bilder aus der vergangenen Nacht.

Zwar konnte der Brand von der Feuerwehr gelöscht werden, die junge Familie muss dennoch erst einmal woanders schlafen. „Dann muss ich mit den Mädels erst mal Klamotten shoppen, wir haben echt gar nichts. Es stinkt echt so krass in dieser Wohnung. Wir können gerade nichts davon anziehen.“ Zu viel für Anne, die gerade im 7. Monat schwanger ist mit Baby Nummer drei. Ein Junge soll es werden, das WAR bisher bekannt.

Brand bei Anne Wünsche! Influencerin unter Schock
01:04 min
Influencerin unter Schock
Brand bei Anne Wünsche!

"Das war definitiv keine Absicht"

Anne nimmt ihre Insta-Follower mit in ihre Wohnung. In jedem Raum steckt noch der Gestank vom Brand. Die Influencerin muss mit ihren beiden Töchtern eine neue Bleibe finden. Eine sehr bedrückende Situation, in der die Schwangere kurz nicht nachdenkt: „Ich bin ehrlich gesagt auch ganz froh, dass Sávio noch im Bauch ist. Ich weiß nicht, was ich...“, an der Stelle muss Anne kurz stoppen – zu sehr übermannen sie ihre Gefühle. „Ich hätte jetzt hier noch ein kleines Baby, dass ich irgendwie versorgen müsste.“ Überwältigt von den Ereignissen rutscht der 30-Jährigen dabei der Name ihres Sohnes raus.

Das ist auch ihren Followern nicht entgangen, die Anne danach scheinbar mit Fragen überhäuft haben. Die 30-Jährige fügt ihrer Story wenig später hinzu: „Das war definitiv keine Absicht und vermutlich aus der Situation heraus.“ Bei dem, was sie in der letzten Nacht erlebt hat und vor welchen Problemen sie nun steht, ist das mehr als nachvollziehbar. „Aber eigentlich ist es mir relativ egal, denn ich habe gerade andere Probleme.“

Anne Wünsche ist bereits Mama von Miley und Juna. Zuletzt hatte sie über starke Unterleibsschmerzen geklagt und Sorge um vorzeitigen Wehen. In wenigen Wochen wird sie zum dritten Mal Mama: Mama von Sávio. (vne)