Let's Dance-Star: "Wir wissen, dass wir absichtlich ins Visier genommen wurden."

Schock bei Motsi Mabuse: Einbruch in ihre Tanzschule

13. November 2020 - 20:31 Uhr

Motsi Mabuse geschockt: Einbrecher wollten in ihre Tanzschule

Die Scheibe der Glastür ist gesplittert. Offensichtlich haben Einbrecher versucht, in die Tanzschule von Motsi Mabuse einzudringen. Der Let's Dance-Star bei Instagram: "Wir wissen, dass wir absichtlich ins Visier genommen wurden." Wie Motsi das meint, lässt sie offen.

Motsi Mabuse kündigt an, mehr für die Sicherheit zu tun

Motsi schreibt weiter: "Wir arbeiten mit der Polizei zusammen, um dieses Verbrechen aufzuklären." Gemeinsam mit Mann Evgenij kündigt sie außerdem an, die Sicherheit in "unserer Schule" zu verbessern, dass dies nicht wieder vorkommen wird."

Wenige Stunden zuvor hatte Motsi schon schlechte Corona-News

Wenige Stunden vor dem Einbruchs-Post gab es schon andere schlechte Nachrichten für sie. Motsi muss wegen Corona-Regeln in die Isolation.