Schnarch-Opfern fehlen 23 Tage Schlaf pro Jahr

Vor allem Frauen betroffen

Schnarchen kann zu einer echten Belastungsprobe für eine Partnerschaft werden. Meistens schläft und schnarcht Er so laut, dass Sie mal wieder kein Auge zubekommt. 41 Prozent aller Frauen sind vom lauten 'Gesäge' betroffen, ergab die Studie der 'British Lung Foundation'.

Jede dritte Frau verlässt früher oder später sogar entnervt das gemeinsame Bett. Eineinhalb Stunden Schlaf fehlen Schnarch-Opfern daher im Durchschnitt jede Nacht. Das ergibt 574 Stunden oder auch 23 Tage pro Jahr, die dem Nicht-Schnarcher so an Schlaf verloren gehen.