News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Schlimmer Unfall auf der A20 bei Lübeck - zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall auf der A20: Zwei Schwerverletzte
Schwerer Unfall auf der A20: Zwei Schwerverletzte Auf der A20 bei Lübeck gab es einen schlimmen Unfall. 00:24

Unfall mit zwei Lkw

Dicke Rauchwolken, ein komplett ausgebrannter Lkw und explodierte Gasflaschen: Auf der A20 bei Lübeck hat sich gestern ein schlimmer Unfall ereignet. Zwei Menschen wurden schwer verletzt. Die Autobahn musste nach dem Unfall, in den zwei Lkw und ein Pkw verwickelt waren, komplett gesperrt werden.

Mehrere Gasflaschen explodierten

Den Rettungskräften bot sich am Dienstagnachmittag ein Bild der Verwüstung. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Mann mit seinem Sattelzug auf einen Absperranhänger auf, der wegen Baumaßnahmen auf dem rechten Fahrstreifen stand. Durch den Aufprall wurde der Lkw mit den Gasflaschen gegen die Mittelleitplanke geschleudert und fing laut Polizei sofort Feuer. Zudem explodierten mehrere der Gasflaschen auf dem Lastwagen. Ein geparkter Pick-up, der in der Nähe stand, brannte ebenfalls aus.

Der Fahrer des Lkw wurde schwer verletzt. Auch der Fahrer des Sattelzugs, ein 27-jähriger Mann aus Buxtehude, erlitt nach Angaben der Polizei vom Abend schwere Verletzungen.

Vollsperrung in beide Richtungen

Nach dem Unfall wurde die A20 in beide Richtungen voll gesperrt. In Richtung Osten wurde sie am Abend wieder freigegeben. In Richtung Bad Segeberg war sie in der Nacht zu Mittwoch wieder einspurig befahrbar. Am Mittwoch soll die zweite Spur noch gesperrt bleiben: Der Asphalt müsse repariert werden, teilte ein Polizeisprecher mit.

dpa/RTL next

Mehr News-Themen