Sie starb beim Terrorangriff

Stars der deutschen Musikszene trauern um Halle-Opfer Jana L.

11. Oktober 2019 - 18:00 Uhr

VIDEO: Jana L. war auch ein großer Fan der Pop-Band „Hot Banditoz“

Sie war ihr treuester Fan - Jana L. aus Halle. Jetzt trauern die Schlagerstars um die 40-jährige Autogrammjägerin. Andrea Berg, Ella Endlich und Stefan Mross nehmen Abschied. Jana L. war auch ein Mega-Fan der deutschen Pop-Band "Hot Banditoz". Sänger Silva Gonzales ist von ihrem gewaltsamen Tod geschockt und gedenkt ihr rührend im Video.

Ella Endlich: „Ganz besonders habe ich Jana ins Herz geschlossen“

Jana L. war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Am 9. Oktober war sie gerade in Halle in der Nähe der Synagoge unterwegs. Dann kam Stephan B., er trug seine selbstgebauten Waffen bei sich. Sein Opfer wählte er willkürlich. Dann erschoss er die Frau und riss den Schlagerfan damit aus dem Leben. ​

"Let's Dance"-Finalistin Ella Endlich trauert ebenfalls um ihren großen Fan. Die Schlagersängerin meldete sich am Donnerstag bei Facebook zu Wort: "Die gestrigen Geschehnisse in Halle haben mich geschockt. Ich bin dort schon oft gewesen und habe viele tolle Begegnungen mit meinen Fans erleben dürfen", schreibt die Sängerin. Dann schreibt sie explizit von ihrem besonderen Fan Jana L.: "Ganz besonders habe ich Jana ins Herz geschlossen. Ich kenne sie von den Treffen mit meinem Fanclub. Sie war von Beginn an dabei, wir haben eine gemeinsame Geschichte." Ella Endlich habe mit Entsetzten festgestellt, dass ausgerechnet sie unter den Opfern des Halle-Attentäters ist. In Gedanken sei sie bei Janas Familie und Freunden.

Foto-Post von Stefan Mross: „Möge das Leben Euch nur schöne Momente schenken“

Jana L. und Schlagerstar Andrea Berg.
Schlagerstar Andrea Berg und ihr Fan Jana L.
© Facebook

Auch Schlagerstar Andrea Berg traf Jana L. mehrmals auf ihren Konzerten. "Ich bin Jana bei vielen meiner Konzerte und Autogrammstunden begegnet. Was gestern in Halle passiert ist, lässt mich zutiefst bestürzt und unendlich traurig zurück", erklärt Berg. Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei allen Opfern und Verletzten, ihren Familien und Freunden. Lasst uns alle noch enger zusammenrücken und zeigen, dass Gewalt, Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft keinen Platz haben." 

Mit selbstgebastelten Plakaten ging es für den Super-Fan auf viele Konzerte und Autogrammstunden von Andrea Berg oder auch von Trompeter Stefan Mross. Er veröffentlichte ein Foto von Jana L. mit seiner Freundin Anna-Carina Woitschak. Paar Tage vor dem Anschlag habe der Schlagerstar "seinen treuesten Fan" noch bei einer TV-Aufzeichnung getroffen. Auf ihrem Plakat schrieb die verstorbene Jana L. an jenem Tag: "Möge das Leben Euch nur schöne Momente schenken." Sie sei "glücklich und voller Lebensenergie" gewesen.

Facebook-Titelbild von Jana L. mit Ex-„No Angel“-Sängerin Lucy Diakovska

Jana L. traf auch Ex-"No Angel"-Sängerin Lucy Diakovska. Die 43-Jährige sagte der Bild-Zeitung: "Janas Tod schockiert mich. Wir waren sehr vertraut miteinander, obwohl sie sehr schüchtern war und zurückhaltend." Auch mit ihr hatte der Super-Fan ein Foto - sogar als letztes Titelbild auf ihrer Facebook-Seite.

Jana L. machte auch ein Foto mit Sängerin Lucy.
Das Facebook-Titelbild von Jana L. zeigt den Superfan mit Sängerin Lucy.
© Facebook

Jana L. war das erste Opfer von Stephan B.

Stephan B. riss zwei Menschen aus dem Leben. Nachdem er die Autogrammjägerin auf der Straße vor der Synagoge erschoss, fuhr er zum Dönerladen in einer Parallelstraße. Dort erschoss Stephan B. den 20-jährigen Maurer Kevin S. Mehr dazu in der RTL.de-Dokumentation (inklusive Interview mit Kevins Mutter Mandy).