Update von der Intensivstation

Sarah Kern meldet sich nach Schlaganfall: „Ich muss ein paar Dinge wieder lernen!"

Sarah Kern muss einige Dinge neu lernen Nach Mini-Schlaganfall
00:36 min
Nach Mini-Schlaganfall
Sarah Kern muss einige Dinge neu lernen

3 weitere Videos

Von der Intensivstation überbrachte Sarah Kern ihren Instagram-Followern die Hiobsbotschaft: Die Mode- und Schmuckdesignerin hat einen „Mini-Schlaganfall“ erlitten , der sie in den vergangenen Tagen ans Krankenhaus-Bett fesselte. Nun gibt die 53-Jährige ein Update und erklärt, wie es mit ihr weitergeht.

Sarah Kern: "Ich habe ein Defizit in meiner Sprache und in meiner Vision durch meine Augen"

Was war passiert? Als Sarah vor einigen Tagen bei der Arbeit schwindelig geworden war, alarmierten Kollegen den Notarzt . Nun meldet sich die 53-Jährige erneut bei ihren Instagram-Fans und es wird deutlich: Die Zweifach-Mama hat Glück gehabt. „Ihr braucht nicht traurig sein für mich und sagen: ‘Die kann ja kaum gerade ausschauen und sprechen’. Das ist normal nach so einem Stroke. (...) Ich habe ein Defizit in meiner Sprache und in meiner Vision durch meine Augen. Und seid froh, dass ihr mich nicht gehen seht. Ich werde einen Stock brauchen“, spricht sie mit schwacher Stimme und komplett ungeschminkt aus dem Krankenhaus-Bett der „Stroke-Unit“ (zu dt.: Die Abteilung im Krankenhaus, die sich auf Schlaganfälle spezialisiert, Anm.d.Red.).

Lese-Tipp: Wissenswertes zum Thema Schlaganfall

„Ich muss so ein paar Dinge wieder lernen"

Sie sei noch schnell ermüdet und könne nicht alle Nachrichten ihrer Follower lesen, weil es sie zu sehr anstrenge, erzählt Sarah weiter. Zwar sehe sie schon etwas fitter als die Tage zuvor aus, dennoch liegt noch ein Genesungsweg vor ihr: „Ich muss so ein paar Dinge wieder lernen. Auch straight (dt.: gerade) wie ich auf Punkte gucke und wie ich wieder gehe. (...) All diese Dinge wurden mir heute gezeigt. Ich habe Übungen gelernt, wie man diese Dinge neu erlernt.“ Nun steht das „alles entscheidende“ MRT auf dem Plan. Danach richtet sich, ob sie nach Hause darf oder im Hospital bleiben muss.

Lese-Tipp: Schlaganfall erkennen: Das sind die 12 wichtisgten Symptome, auf die Sie achten sollten

Sarah Kern spricht zum Liebes-Aus Ihre 3. Ehe ist nach 4 Monaten gescheitert
02:30 min
Ihre 3. Ehe ist nach 4 Monaten gescheitert
Sarah Kern spricht zum Liebes-Aus

30 weitere Videos

Vorfall zeigt ihr, wie wichtig es ist, richtig zu leben

Unterkriegen lässt sich Sarah nicht. „Alles wird wieder gut und das Gehirn wird die Dinge wieder lernen“, meint die 53-Jährige, die schon große Pläne hat, wenn es ihr wieder besser geht: Es soll wieder zurück nach Malta gehen. Danach in ihre Heimat Kopenhagen. „In zwei Wochen steh ich wieder“, ist sie sich sicher.

Der Vorfall hat ihr gezeigt, wie wichtig es ist, jede Sekunde des Lebens auszukosten. „Ich genieße jeden Tag, jeden Schmetterling, jeden Windstoß, der mich kitzelt, jedes Glitzern auf dem Meer der Sonne, alleine zu sein mit meiner Familie, mit meinen Tieren“, so die Designerin. (rla)