Schiaparelli verkauft Lady Gagas Friedenstaube-Brosche für karitativen Zweck

Lady Gaga
Lady Gaga
© BANG Showbiz

23. Juli 2021 - 17:00 Uhr

Schiaparelli verkauft Lady Gagas Friedenstaube-Brosche, die sie bei der Amtseinführung des US-Präsidenten Joe Biden trug, für wohltätige Zwecke.

Die italienische Modemarke bietet das große goldene Schmuckstück zum Verkauf an, das Gaga trug, als sie bei der Amtseinführung des Politikers im Januar die Nationalhymne sang.

Der gesamte Erlös wird dabei Gagas karitativer Organisation Born This Way Foundation zugute kommen. Der Schiaparelli-Kreativdirektor Daniel Roseberry erzählte in einem Statement: "Wie so viele von uns bin ich seit Jahren von Lady Gaga und ihrer Born This Way Foundation inspiriert. Ihre Einweihungsleistung und die symbolische Taubenbrosche sind ein Meilenstein in der Geschichte dieses Hauses und in meinem Leben. Mit großem Stolz können wir zu Gagas Stiftung und der bemerkenswerten Arbeit beitragen, die sie im Leben junger Menschen überall leistete und sie zu mehr Freiheit, Freundlichkeit und Liebe führt."

Das Accessoire ist ab sofort über das Modehaus sowie bei Bergdorf Goodman und Dover Street Market erhältlich. Gaga entschied sich für die Brosche, die sie mit einem Schiaparelli Haute Couture-Ensemble kombinierte, um bei der Amtseinführung des amerikanischen Präsidenten allen Bürgern eine Botschaft des Friedens und der Einheit zu senden.

BANG Showbiz

Auch interessant