Ludwigslust-Parchim

Scheune brennt nieder: Polizei beschlagnahmt Brandort

Feuerwehr
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Beim Brand einer Scheune auf dem Gelände eines Reiterhofes bei Stuck (Kreis Ludwigslust-Parchim) ist nach Polizeiangaben ein Schaden von etwa 40.000 Euro entstanden. Das Feuer habe den kompletten Dachstuhl zum Einsturz gebracht, teilte die Polizei am Samstag mit. In dem Gebäude sei unter anderem Heu gelagert worden. Der Kriminaldauerdienst Ludwigslust habe den Brandort nach möglichen Spuren untersucht und Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässige Brandstiftung aufgenommen. Der Brandort wurde den Angaben zufolge beschlagnahmt.