Schauspielerin Susan Hoecke spielt Nicole Sane

Susan Hoecke spielt die Rolle der Nicole Sane.
© Die perfekte Sekretärin

28. August 2013 - 14:41 Uhr

Susan Hoeckes Karriere begann auf dem Laufsteg

Nach ersten Schauspielerfahrungen im Schultheater beginnt Susan Hoeckes beruflicher Weg zunächst auf dem Laufsteg. Die Aufträge als Model - auch für internationale Werbespots - ermöglichen Susan, die inzwischen das Abitur in der Tasche hat, ihr großes Hobby Reisen, u.a. ein halbes Jahr durch die USA.

2002 debütiert Susan Hoecke vor der Fernsehkamera in "Hotte im Paradies" (Regie: Dominik Graf, ARD). Und dann spielt sie gleich in vier weiteren Filmen, bevor das Jahr um ist: "Der Blast", "Nach Malmö", "Bitte" und "Love on Sale". Einem großen Publikum wird Susan Hoecke dann aber 2004 bekannt: In der Serie "Allein unter Mädchen" übernimmt sie den Part der zickigen Schulsprecherin "Billy" (Pro7). Rollen in weiteren Serien wie z.B. "Bewegte Männer" (SAT.1) und "Crazy Partners" (Pro7) und in Filmen wie "Ferienarzt in der Toscana" (ZDF) folgen.

Hauptrolle in "Sturm der Liebe"

Von 2007 bis 2009 übernimmt sie die Hauptrolle in Europas erfolgreichster Telenovela "Sturm der Liebe" (ARD). Die Serie wird in mehr als zwanzig Länder verkauft und erhält jede Menge Auszeichnungen - u.a. wird Susan Hoecke 2008 der Medienpreis "Premio Napoli Cultural Classic" verliehen: "Tempesta d'amore", so der italienische Titel, erreicht auch in Italien Traumquoten von bis zu acht Millionen Zuschauern im Abendprogramm.

Nach dem selbstgewählten Ausstieg bei der Telenovela lässt die nächste Auszeichnung nicht lange auf sich warten. Im Jahr 2009 spielt Susan Hoecke in "Der Lehrer" (RTL) die Schülerin Corinna Sabic – und die Serie erhält prompt den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Serie". In der romantischen Komödie "Was ich an dir liebe" (ARD) zeigt sie anschließend erneut ihre humoristische Seite. 2010 geht lustig weiter und wird auch wieder international: In London dreht Susan Hoecke die romantische Komödie "The Sweet Shop", in der sie neben Matthew Lewis und Vanessa Haywood eine der fünf Hauptrollen übernimmt. Es folgen Episodenrollen im ZDF-Dauerbrenner "Die Rosenheim Cops".

Wenig später steht sie für RTL in "Alarm für Cobra 11" vor der Kamera. Auch 2011 kann Susan Hoecke ihre Vielseitigkeit wieder unter Beweis stellen: Für die "Weißblauen Geschichten" (ZDF) übernimmt sie eine Hauptrolle in der Episode "Durch dick und dünn". Ebenfalls für das ZDF steht sie für die Komödie "Sonst geht´s danke" vor der Kamera. Sergej Moyas Kinodebüt "Hotel Desire" unterstützt sie als Gast. Zum Jahresende 2011 erfüllt sich ein Herzenswunsch: Sie übernimmt in der aufwändig produzierten neuen australischen Serie "Reef Doctors" die einzige aus dem Ausland besetzte Hauptrolle und steht dafür fast ein halbes Jahr in Down Under vor der Kamera. Susan Hoecke spricht neben fließendem Englisch auch Spanisch, Französisch und ein bisschen Italienisch und lebt in Berlin.