RTL News>Stars>

Schamanen-Wahnsinn bei Lisha und Lou: "Ich war König oder Kaiser"

Krassere Zeitreise als "Zurück in die Zukunft"

Schamanen-Irrsinn bei Lisha und Lou: Rückführung ins Leben als "König oder Kaiser"

Schamanen-Wahnsinn bei Lisha und Lou "Ich war mal Königin"
03:28 min
"Ich war mal Königin"
Schamanen-Wahnsinn bei Lisha und Lou

Sie war nicht nur mal Sommerhaus -Teilnehmerin, sondern auch Königin – vor 8.000 Jahren! Das zumindest glaubt Youtuberin Lisha Savage (35). Mit ihrem Liebsten Lou begibt sich die Mallorca-Auswanderin daher zu einem freundlichen Schamanen-Duo, um spirituelle Klarheit übers frühere Leben zu kriegen. Die kuriosen Aufnahmen sehen Sie oben im Video.

Wenn das Schamanen-Sofa zur Zeitreise-Maschine mutiert

Dass sie spirituell begabt ist, habe die 35-Jährige schon früh bemerkt. Aus ihrer ersten eigenen Wohnung berichtet sie: „Ich habe in diesem Spiegel eine ältere Dame gesehen.“ Und meint damit natürlich nicht sich selbst, sondern den Geist der verstorbenen Vormieterin. Und sie spürt noch mehr: Früher will sie doch gar „so was wie ein König oder Kaiser“ gewesen sein! Und von wem würde sich das besser verbürgen als von zwei Mallorca-Schamanen?

Schamane Leon und seine Schamanen-Mama Brigitte haben nicht nur einen tollen Sinn für schöne Hippie-Mode. Nein, auch einen guten Draht ins Reich des Überirdischen hat das Team. Also versetzt Leon Kundin Lisha bei einer Rückführung in ein vergangenes Leben. Ziel? Nicht in das RTL-Sommerhaus 2020 in Bocholt , sondern ein Tempel von vor zigtausend Jahren! Das alte Leben mag zwar lang her sein – doch der zurückgeführte TV-Star auf Leons Schamanen-Sofa sieht das damalige Geschehen klarer als in 4K-Auflösung!

Lisha Savage bei ihrer Rückführung
Lisha Savage bei ihrer Rückführung.
RTL

Endlich Gewissheit für Lisha Savage

Als sie zu sich kommt, kann sie das Gefühlte aus dem alten Königinnen-Leben kaum glauben. Da ist sie, die „offizielle“ Bestätigung vom Fachmann, dass sie etwas Besonderes ist und früher ‘ne Herrscherin war. Auch außerhalb von Reality-TV.

Irrsinns-Pointe: Lou will während der Rückführung mal eben schnell genau den Tempel per Handy ergoogelt haben, den sein Schatz in der Trance vorm inneren Auge sah! Na, gibt ja auch nicht so viele Tempel auf der Erde. Mittlerweile ist die Savage zum Glück wieder im Hier und Jetzt angelangt und macht Lou sein Leben als geliebter „Untertan“ der Königin hoffentlich nicht allzu schwer. (nos)