Das Mode-Geheimnis aus Nordeuropa

Scandi-Style: Wir lieben den skandinavischen Minimalismus-Look!

Scandi-Style: Darum erobern skandinavische Frauen aktuell die Modewelt.
© istock.com/Geber86

02. Oktober 2020 - 8:52 Uhr

Das macht den Stil skandinavischer Frauen so besonders

Scandi-Style bezeichnet einen lässigen Minimalismus-Stil, der die skandinavische Mode revolutioniert hat. Minimalistisch, funktional und dezent: All das bringt der Scandinavian Style gemeinsam mit unkonventionellen und auffälligen Teilen unter einen Hut. Skandinavierinnen setzen auf harmonische Kombinationen für lässige Looks mit schicken Designerteilen. Harmonisch kombinieren – das können die Skandinavierinnen.

Der angesagte Stil der Schwedinnen, Däninnen und Norwegerinnen ist kaum zu toppen. Stilbewusstsein liegt dort wohl im Blut! Doch was ist ihr Geheimnis? Für Sie haben wir die skandinavischen Frauen aus dem Nähstübchen plaudern lassen. Diese 5 Stil-Regeln sollten Sie beachten.

Scandi-Style: Funktional und praktikabel

Scandi-Style.
Skandinavische Mode muss praktisch sein: Die schlichte schwarze Stoffhose ist ein Muss für den Scandi-Style.
© Boden

In Kopenhagen, Stockholm oder Oslo sind selbst die Fashionistas mit dem Rad unterwegs. Dementsprechend praktisch muss der Scandi-Style sein. Nichts geht über eine legere Jeans oder eine lässige Stoffhose. Die Skandinavier mögen es gern weit – das ist bequem und sorgt für den gewissen Coolness-Faktor. Kombiniert zum schicken Hemd ist der Scandi-Look komplett. Im Winter tragen wir gern kuschelige Pullover aus hochwertigen Materialien drüber.

Die Kintore-Hose von Boden* 🛒 erinnert stark an skandinavische Mode. Weit geschnitten und mit Buntfalte wird ein sonst so schickes Teil zum Modestück für Freizeit und Co. Diese Balance aus cool und elegant beweist Stil! Schlicht Schwarz heißt die Farbpalette, wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen. Grundsätzlich gilt: Der skandinavische Look beinhaltet höchstens drei verschiedene Farben. 

  • Preis: 130 Euro

🛒 Zum Angebot bei Boden: Kintore-Hose*

Inspiration gefällig? Eine große Auswahl an Hosen und Leggings finden Sie im selben Online-Shop* 🛒.

Skandinavier lieben neutrale Farben!

Scandi-Style.
Dieses Teil darf beim Scandi-Style nicht fehlen: ein XXL-Mantel in neutralen Farben.
© Boden
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Monday Mood☕️

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) am

Zum klassischen Schwarz kombiniert die Frau aus dem Norden hauptsächlich neutrale Töne. Von Beige bis Hellrosa ist alles dabei. Besonders gern gesehen sind XXL-Mäntel in hellen Naturtönen. Auch hier gilt: Balance wahren! Für die skandinavische Influencerin Pernille Teisbaek ist Downstylen kein Problem: Den schicken Mantel ergänzt sie mit Jogginghose, Sneakern und Cap. Sie suchen noch den perfekten Mantel? In diesem Artikel erfahren Sie, welcher Mantel zu Ihrer Figur passt.

Zum Nachstylen empfehlen wir etwa den Edale-Mantel von Boden* 🛒. Der knielange Schnitt kreiert einen eleganten Look, der praktischerweise Nieren und Beine im Winter warm hält. Für einen gelungenen Stilbruch im Scandi-Style reicht auch eine lässige Jeans – das macht den Instagram-Look sogar bürotauglich.

  • Preis: 320 Euro

🛒 Zum Angebot bei Boden: Edale-Mantel*

Weitere Mäntel finden Sie beispielsweise hier* 🛒.

Gradlinige Schnitte und hochwertige Materialien

Scandi-Style.
Die Kombination aus androgynen Schnitten und dezenten Farben macht den perfekten Scandi-Style aus.
© include
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Me me and more me #thesocialdilemma

Ein Beitrag geteilt von Marie Hindkær (@mariehindkaer) am

Der Scandi-Style besteht keinesfalls nur aus klassischen Basics. Übergroße Schnitte und gradlinige Silhouetten prägen die Looks der Skandinavierinnen. Hier verraten wir, ob auch Sie den Oversize-Look tragen können. Da es auf herbstliche Temperauren zugeht, gibt es keinen Halt mehr vor dem Lagen-Look in der skandinavischen Mode. Über lange Hemden tragen wir kastenförmige Pullover und pimpen schlichte Outfits im Handumdrehen auf.

Skandinavierinnen greifen gern zu flauschigen Pullovern aus hochwertigen Materialien. Warm und kuschelig sollte das Herbstteil sein, aber eben auch langlebig und hochwertig. Kaschmirpullover* 🛒 sind die beste Wahl – das flauschige Material hat aber auch seinen Preis. Rund 150 Euro kostet der V-Pullover von include* 🛒. Top: Unter dem V-Ausschnitt kommt der Lagen-Look mit Basic-Hemd oder Rollkragen gut zur Geltung.

  • Preis: 150 Euro

🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn: V-Pullover von include*

Alternativ können Sie auch einen Blick auf die Kaschmirpullover bei Amazon* 🛒 werfen.

Scandi-Style: Setzen Sie auf zeitlose Basics!

Scandi-Style.
Fashionistas mit Scandi-Style setzten auf hochwertige Basics.
© Eterna

Für besagten Lagen-Look ist ein weißes Basic-Hemd ein Muss. Nicht nur das: Modebegeisterte Skandinavierinnen tragen das Hemd gern auch locker über ihrem Rollkragen-Shirt. Das vielseitige Teil darf für den Scandi-Style in keinem Kleiderschrank fehlen. Wir empfehlen lockere Schnitte und hochwertige Materialien, damit Ihnen das grundlegende Scandi-Teil möglichst lange erhalten bleibt.

Die Bluse von Eterna* 🛒 besteht beispielsweise zu 100 Prozent aus Baumwolle und lässt sich über die Jahreszeiten hinweg tragen. Billige Kunstfasern bringen Sie hingegen nur unnötig zum Schwitzen.

  • Preis: 79,95 Euro

🛒 Zum Angebot: Bluse von Eterna*

Noch auf der Suche nach dem perfekten Basic? Hier finden Sie weitere weiße Blusen im Scandi-Stil* 🛒.

Scandinavian Style: Teure Luxusteile casual kombinieren

Scandi-Style.
Vereinzelte Designerteile geben dem Scandi-Style das gewisse Etwas.
© Meggy K. Munich, Gabor

Modeliebhaber wissen, wie es geht: Teure Luxusteile wirken lässig kombiniert um einiges cooler. Auch wenn Skandinavierinnen in Sachen Taschen und Accessoires gern zu Designer-Brands* 🛒greifen, wirkt es niemals prollig. Mit ungezwungener Lässigkeit stylen Sie die schicken Hingucker und machen sie reif für den Alltag.

Für einen skandinavischen Look empfehlen wir klassische Shopper in Pastellfarben wie zum Beispiel die Tasche von Meggy K. Munich* 🛒. Dieses Modell kostet 439 Euro. Alternativ bringt aber auch die preiswerte Variante von Gabor Bags* 🛒einen skandinavischen Touch in Ihren Look. Zum Preis von 70 Euro reiht sich die kleine schwarze Tasche in den minimalistischen Stil ein, den die Skandinavier so lieben.

Scandi-Style im Wandel der Zeit

Scandi-Style.
Scandi-Style: farbenfrohe Akzente setzen mit ausgefallenen Teilen.
© Boden

Der Scandi-Style ist stets im Wandel, und auch 2020 kommen immer neue Trends dazu, die in den Modemetropolen des Nordens übernommen werden. Auf Instagram verbreiten sich Looks mit farblichen Akzenten, die die neutrale Farbpalette des Scandi-Stils behutsam ablösen. Zunächst waren es noch Pastelltöne, mittlerweile werden sogar vereinzelt Knallfarben von den skandinavischen Frauen getragen.

Greifen Sie wie die schwedische Influencerin Caroline Blomst zu Unifarben. Selbst wenn es knallig wird, lassen einfarbige Teile einen noch so auffälligen Look klassisch elegant wirken. Einen ähnlichen Look kreieren Sie mit diesem Plisseerock* 🛒, der im knalligen Pink daherkommt. Kombiniert zur weiten Bluse und bequemen Sneakern steht dem Scandi-Look nichts mehr im Wege.

  • Preis: 160 Euro

🛒 Zum Angebot: Kristen-Plisseerock*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.