Trotzdem noch lange keine gleichen Rechte

Saudi-Frauen dürfen jetzt allein reisen

Saudi-Frauen dürfen demnächst auch allein Reisen.
Saudi-Frauen dürfen demnächst auch allein Reisen.
GHY tli lof jai, dpa, -

Die nächste Lockerung

In Deutschland haben sich die Frauen die gleichen Rechte wie Männer erkämpft - in Saudi-Arabien können sie nur davon träumen. Doch es tut sich etwas in dem Wüstenstaat. Jetzt hat Kronprinz Mohammed Bin Salman den Untertaninnen wieder ein weiteres Recht gegeben. Sie dürfen jetzt allein reisen und das Land verlassen.

SMS, wenn sich der Ehemann scheiden lässt

Frauen ab 21 bekommen nun einen eigenen Pass und damit Reisefreiheit. Bislang musste ihr Mann oder ihr Vater immer erst zustimmen. Schon seit einiger Zeit lockert der Kronprinz Schritt für Schritt die Einschränkungen für Frauen in der schwerreichen Öl-Monarchie. Frauen dürfen etwa seit einiger Zeit auch Auto fahren und mit ihren Familien Fußball-Stadien besuchen. Auch müssen sie nicht mehr ihr Gesicht verhüllen, die Haare aber schon. Noch eine Neuerung: Sie müssen nun per SMS informiert werden, wenn sich der Ehemann scheiden lässt.

Frauen werden wie Kinder behandelt

Sind die neuen Rechte für Frauen nun ein Grund zu feiern? Ja und Nein - denn sie sind zwar Schritte in die richtige Richtung, zeigen aber auch, wie weit der Weg noch ist. Denn noch immer werden Frauen wie Kinder behandelt. Ihr Vormund ist meist der Ehemann oder der Vater. Männer bestimmen weiter, was Frauen dürfen und was nicht. Und dieses System bleibt in Kraft.

Und noch etwas: Wenn eine Frau gegen dieses System und andere Benachteiligungen protestiert, muss sie mit Gefängnis rechnen. Menschenrechtler werfen dem Regime sogar Folter von Frauen-Aktivistinnen vor. Im vergangenen Jahr hatten Sicherheitskräfte 17 Frauenrechtler festgenommen. Gegen mehrere von ihnen begann in diesem März ein Prozess.

Schlusslicht Saudi-Arabien

Die krasse Benachteiligung der Frauen wird auch mit dem Islam begründet - doch in anderen muslimisch geprägten Ländern geht es weniger streng zu - zum Beispiel in Ägypten oder der Türkei. Es gibt also reichlich Spielraum. Auch wenn Frauen jetzt reisen dürfen, bleibt Saudi-Arabien das Land, in dem Frauen am wenigsten zu melden haben.