Monatelanges Warten umsonst

Sarah Harrison kurz vor der Explosion: Möbel kommen komplett kaputt an

Team Harrison ist enttäuscht - neue Möbel wurden kaputt geliefert
Team Harrison ist enttäuscht - neue Möbel wurden kaputt geliefert
© imago images/Future Image, Petra Scho"!.Ã ¶nberger via www.imago-images.de, www.imago-images.de

01. Februar 2021 - 10:33 Uhr

Dubai könnte so schön sein...

Eigentlich kennt man die Harrisons immer gut gelaunt und super entspannt. Bei Zweichfach-Mama Sarah (29) und Ehemann Dominic (29) ist die Stimmung momentan aber wohl alles andere als rosig. Erst vor einigen Wochen kehrten Sarah, Dominic und ihre beiden Mädels Mia Rose (3) und Kyla (1) Deutschland den Rücken und machten Dubai zu ihrer neuen Wahl-Heimat. Bis dato schien die vierköpfige Familie auch rund um glücklich zu sein – bis ihre lang ersehnte Möbellieferung eintraf!

Sarah Harrison und ihre Familie: Zwei Monate gewartet - alles kaputt!

Komplett eingerichtet sind die Harrisons nach dieser kurzen Zeit natürlich noch nicht - um so größer war die Freude auf die nach monatelangen Warten eintreffenden Möbel, die das Heim von Sarah und Dominic nun verschönern sollen. Nach der Anlieferung der Inneneinrichtung mussten die beiden aber einen herben Rückschlag einstecken, wie das Paar nun in seinem neuen Youtube- Video verrät. "Ich bin so froh wenn der Tag heute vorbei ist, unser Tisch ist angekommen und er ist einfach kaputt", gesteht die 29-jährige sichtlich niedergeschlagen. Darauf folgt für das Auswanderer-Paar die zweite böse Überraschung: Die Deckenlampe kann auf Grund der Dachschräge nicht angebracht werden: "Fängt schon gut an, Leute", schimpft Sarah genervt.

"Wir explodieren gleich"

Beim Anblick des kaputten Esstisches und nach dem Dilemma mit der Deckenlampe ist auch der sonst so ruhige Fitness-Profi Dominic außer sich: "Wir explodieren gleich!" Auch bei Sarah sitzt die Verzweiflung nach zwei Monaten Vorfreude tief: "Ich bin so traurig und so enttäuscht". Trotz sofortiger Kontaktaufnahme zur Herstellerfirma wird es noch einige Zeit dauern bis dieses Fauxpas geklärt ist, denn die Möbelfirma muss sich zunächst mit dem Auslieferungsservice in Verbindung setzten. Trotzallem lassen sich die Harrisons ihre Laune jedoch nicht weiter verderben "Fahren wir eben zu Ikea" scherzt Dominic. Da kann auch Sarah sich ein Lachen nicht verkneifen.