Zwillingsmama war irritiert

Sarafina Wollny: Geplatzte Fruchtblase oder Pipi in der Hose?

Sarafina Wollny und ihr Mann Peter zeigen ihre Zwillinge.
Sarafina Wollny und ihr Mann Peter zeigen ihre Zwillinge.
© sarafina_wollny / Instagram

04. Dezember 2021 - 15:37 Uhr

Sarafina Wollny im "Q & A"

Sarafina Wollny versüßt ihren Fans die Vorweihnachtszeit nicht nur mit aktuellen Schnappschüssen ihrer Zwillinge Casey und Emory. Die 26-Jährige ließ sich in einem Q&A bei Instagram auch von den Fans mit Fragen löchern. Dabei interessierten sich die Fans auch für die Tage kurz vor der dramatischen Geburt.

"Ich wusste nicht, ob ich mir vielleicht in die Hose gemacht habe"

So wollte ein Fan wissen, wie sie denn gemerkt habe, dass es jetzt los geht und sich die Kleinen auf den Weg machen. "Als ich wach wurde und meine Fruchtblase geplatzt war. Da habe ich
geahnt, dass es los geht", so die 26-Jährige. Ganz sicher sei sie sich allerdings nicht gewesen "Ich wusste nicht, ob ich mir vielleicht in die Hose gemacht habe." Erst der Besuch bei der Ärztin habe Gewissheit gebracht.

Und dann nahm das Drama seinen Lauf: Sarafina wurde wegen Verdachts auf Schwangerschaftsvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz drauf mussten die Zwillinge dann per Notkaiserschnitt zur Welt gebracht werden.

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ online gucken auf RTL+

Wer noch mehr über die Großfamilie erfahren möchte: "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" gibt es zum Streamen auf RTL+.