RTL News>Stars>

Sara Kulka gewährt Einblicke in ihr Schlafzimmer – so geht Sexleben trotz Familienbett

Sara Kulka gewährt Einblicke in ihr Schlafzimmer – so geht Sexleben trotz Familienbett

Das ist Sara Kulka in der Erziehung ihrer Kinder wichtig Viel Liebe und keine Strukturen
02:39 min
Viel Liebe und keine Strukturen
Das ist Sara Kulka in der Erziehung ihrer Kinder wichtig

30 weitere Videos

Ein Bett für vier – gibt's hier noch Sex im Schlafzimmer?

Sara Kulka hat ihre ganz eigene Vorstellung davon, wofür das Schlafzimmer gedacht ist und wofür nicht. Sie schläft nachts nämlich nicht nur gemeinsam mit ihrem Mann, sondern auch mit den Töchtern Annabelle und Mathilda darin. Zu dem Zweck hat Papa das Familienbett von 3,60 mal 2,20 Meter selbst angefertigt. Doch was steckt hinter der Idee vom gemeinsamen Familienschlaf – und ist ein Sexleben überhaupt noch möglich, wenn man mit den Kindern ein Schlafzimmer teilt?

Sara Kulka hat einen freien Erziehungsstil

Zwar findet es Sara Kulka selbstverständlich, dass Ehepaare gemeinsam schlafen. Aber dass "das Kleinste" einfach "ausquartiert" wird, gefällt ihr gar nicht. Denn gerade die Kleinen bräuchten doch am meisten Liebe und das Gefühl von Sicherheit. Doch nicht nur im Schlafzimmer pflegt Sara einen ganz eigenen Erziehungsstil. Auch sonst setzt sie ungern Grenzen für Annabelle und Mathilda und lässt ihre Töchter so oft wie möglich selbst entscheiden: Windel, keine Windel? Kindergarten oder lieber zu Hause bleiben? Wenn sie sich vorstelle, immer Grenzen zu setzen, würde sie das "unheimlich unglücklich machen". Sara Kulka beweist: Auch ein freier Erziehungsstil kann wirksam sein. Doch kann auch das Liebesleben funktionieren, wenn das Ehebett zum Familienbett wird? Wie Sara und ihr Mann Sex trotz geteiltem Bett haben, erklärt die Mami im Video.