Eure Gebete wurden erhört!

"Sankt Maik": Die zweite Staffel startet am 7. Mai 2019

7. Mai 2019 - 8:44 Uhr

Der falsche Pfarrer ist zurück

Liebe Gemeinde, eure Gebete wurden erhört. Ab 7. Mai 2019 wird wieder gebetet und betrogen bei RTL. Der falsche Pfarrer Sankt Maik ist zurück und hält seine Messe wieder jeden Dienstag um 21:15 Uhr. Wie sehr sich Serien-Star Daniel Donskoy freut, gibt es im Video zu sehen. Alle 10 neuen Folgen gibt es schon ab Staffelstart online auf TVNOW.

Wie geht es dem angeschossenen Pfarrer?

Maik (Daniel Donskoy) hat einen Plan.
Maik (Daniel Donskoy) kümmert sich auch in der neuen Staffel auf ganz besondere Weise um seine Schäfchen.
© TVNOW / Frank Hempel

Seit Maik sich in der letzten Folge vor eine Kugel warf und so Evas Leben rettete, sind die Läuterberger in großer Sorge um ihren Pfarrer.

Denn der lag schwer verletzt in der Klinik. Doch in der neuen Staffel ist seine Schonfrist schnell vorbei, denn zurück in der Kirche warten wieder jede Menge Probleme auf den Berliner Kleinkriminellen. Wohin mit der Leiche von Gangsterboss Jurek, den sein Bruder Kevin (Vincent Krüger, "GZSZ") tot im Pfarrhaus fand?

Auch sind die Auswanderungspläne von Maik und Kevin noch immer brandaktuell: Auch deswegen bleiben die beiden Brüder weiterhin in Läuterberg. Denn für ihren Neuanfang in Panama müssen sie eine neue Geldquelle auftreiben. Und wer hat ziemlich viel davon? Klar, die Kirche!

Wie geht es mit Eva weiter?

Eva (Bettina Burchard) und Maik (Daniel Donskoy) kommen sich näher.
Kommen sich Eva (Bettina Burchard) und Maik (Daniel Donskoy) in der neuen Staffel noch näher?
© MG RTL D

Doch es gibt noch einen weiteren Grund für Maik, in der Gemeinde zu bleiben. Denn das reizvollste für ihn ist dort immernoch Dorf-Polizistin Eva – und seine größte Bedrohung. Wie es mit den beiden weitergeht, gibt es ab dem 7. Mai 2019 zu sehen.

Alle Folgen von "Sankt Maik" auf TVNOW

Wer bis zum Staffelstart noch einmal die ersten Folgen sehen möchte, findet diese online bei TVNOW.