Oh nein, die schönen Locken!

„Sankt Maik“-Star Daniel Donskoy hat sich den feuerroten Lockenschopf abrasiert

22. Mai 2019 - 11:56 Uhr

Daniel Donskoy überrascht mit neuem Look

Der feuerrote Lockenschopf ist DAS Markenzeichen von "Sankt Maik"-Star Daniel Donskoy. Doch jetzt ist die Traummähne ab! In seinem Instagram-Profil zeigt der Sänger und Schauspieler, wie er sich seine Haare abrasiert – mitten im Wald.

Haare ab in Südtirol

Neue Rolle? Wette verloren? Das verrät Daniel Donskoy zwar bisher nicht, allerdings soll seine neue Frisur etwas mit seiner Musik zu tun haben. "Du gewinnst etwas, du verlierst etwas", schreibt Daniel auf seinem Instagram-Profil. "Ich habe in Südtirol 6 neue Songs geschrieben und ein paar Locken zurück gelassen." Dazu gibt er seinen Fans noch einen Rat: "Immer schön nach vorne schauen, denn ich schwöre euch, die Zukunft ist aufregend."

Das sagen die Fans

Einige Fans reagierten geschockt auf den neuen, radikalen Look. "Oh nein… die wunderschönen Haare…", schreibt ein Fan. Ein anderer meint: "Auf jeden Fall haben wir dich auch ohne Locken erkannt. Bedauere nur immer noch, dass die armen Löckchen jetzt so einsam irgendwo im Wald liegen ..." Allerdings scheint der "Igel-Look" auch vielen Fans zu gefallen. Naja, Haare wachsen ja schließlich auch wieder. Zu bereuen scheint Daniel Donskoy seinen Schritt aber bisher nicht.

„Sankt Maik“ bei TVNOW

Mit Lockenschopf und Priester-Kluft gibt es Daniel Donskoy immer dienstags um 20:15 Uhr als "Sankt Maik" zu sehen. Alle Folgen der Serie stehen auch bei TVNOW zum Online-Abruf bereit.