Ex-No Angels-Star macht jetzt Musical-Karriere

Sandy Mölling lebt jetzt in den USA - die „deutsche Gradlinigkeit“ wird ihr fehlen

Ex-No Angels-Star Sandy Mölling macht jetzt Musical-Karriere.
© picture alliance / dpa, Caroline Seidel

17. April 2019 - 15:01 Uhr

Sandy nimmt Schauspielunterricht und baut Häuser um

Bekannt wurde sie als Mitglied der No Angels, im Moment steht sie für das Musical "Jesus Christ Superstar" in Wien auf der Bühne, aber Sandy Möllings (37) Lebensmittelpunkt liegt inzwischen in den USA - der Liebe wegen.

Sandy Mölling hatte keine Lust mehr auf eine Fernbeziehung

"Irgendwann möchte man einfach nicht mehr in einer Fernbeziehung stecken, sondern zusammen sein", sagt Sandy Mölling im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Die Mutter von zwei Söhnen (10 und 3 Jahre) ist mit dem kanadischen Singer-Songwriter Nasri Atweh (38) liiert.

Über ihren Alltag in den USA erzählt Sandy: "Ich nehme in Los Angeles Schauspielunterricht - und ich baue Häuser um. Was mir unheimlichen Spaß macht, weil es ein kreativer Prozess für mich ist." Sie sei inzwischen in Los Angeles angekommen, so Mölling. "Was etwas gedauert hat. Wir fühlen uns inzwischen auf beiden Seiten zu Hause. Aber die Heimat und vor allem meine Familie und Freunde werden mir immer fehlen. Und auch die deutsche Gradlinigkeit."

Mit dem Musical "Jesus Christ Superstar", in dem Mölling die Maria Magdalena gibt, feierte sie am vergangenen Freitag Premiere und ist darin bis Ostermontag im Wiener Raimund Theater zu sehen. Ihre Kinder haben sie nach Österreich begleitet: "Meine beiden Söhne sind dabei, mein Mann ist in Los Angeles. Er wird uns im Mai in Magdeburg besuchen, wo ich Roxy in 'Chicago' spielen werde."

Sandys neues Zuhause ist die Musicalbühne

Die Welt der Musicals liebe sie sehr, sagt Sandy. Es gebe so viele tolle Musical-Rollen "und ich habe das Glück, schon in sehr coole und interessante Rollen geschlüpft sein zu dürfen. Aber natürlich gibt es noch viele tolle Stücke und Produktionen. Ich lasse es auf mich zukommen", antwortet die 37-Jährige auf die Frage nach ihrer Traumrolle.

Sie freue sich jetzt "noch auf ein paar schöne Tage hier in Wien und dann geht's weiter nach Deutschland", sagt sie über ihre aktuellen Pläne. Sie werde zwei Wochen Zeit für ihre Familie haben, "worauf ich mich sehr freue". Anschließend zieht es Sandy nach Magdeburg, "wo ich bis zum 10. Juli in 'Chicago' als Roxy Hart auf der Bühne zu sehen sein werde. Dann geht es kurz zurück nach Los Angeles und Anfang August geht es für mich nach Stuttgart, wo ich als 'Päpstin' bis Anfang September auf der Bühne stehen werde".

Ein Comeback der No Angels?

Vermisst Sandy Mölling die Zeit als Sängerin mit den No Angels? "Ich schwelge manchmal gern in Erinnerungen. Aber ich glaube, alles hat seine Zeit. Ich bin mit meinem Leben sehr zufrieden." Ein Comeback, wie es die Spice Girls gerade vormachen, "kann ich mir nicht wirklich vorstellen", sagt sie. Zusammen mit Nadja Benaissa (36), Lucy Diakovska (43), Vanessa Petruo (39) und Jessica Wahls (42) bildete sie die erfolgreiche Girlgroup. Außer mit Vanessa habe sie noch zu den anderen ehemaligen No-Angels-Stars Kontakt, verrät Mölling.

spot on news