Hingucker!

Sandalen für Männer: 4 Modelle sind besonders stylisch

Top oder Flop: Männer-Sandalen sind 2020 im Trend. Welche Treter sind absolutes No-Go, was ist erlaubt?
© istock.com/MarinaZg

12. August 2020 - 12:58 Uhr

Diese Sandalen sind 2020 echte Trend-Treter

Die Hitzewelle 2020 lässt uns schwitzen – glücklich ist, wer offene Schuhe trägt. Denn Sneaker oder Mokassins sehen zwar gut aus, sind im Sommer aber echte Hitzespeicher an den Füßen, die für unsere Körpertemperatur so wichtig sind. Sowohl für den Alltag und den Urlaub, aber sogar auch fürs Büro gibt es heutzutage viele Sandalenmodelle für Herren. Wir stellen Ihnen vier Alternativen vor, die sommerlich-luftig und gleichzeitig stylisch sind.

Wichtig: Selbst die hippesten Sandalen* 🛒 machen nur an gepflegten Männerfüßen eine gute Figur. Eine regelmäßige Pediküre sollte daher im Sommer zu Ihrem Pflichtprogramm gehören.

Tipp 1: "Ugly-Sandals" sind Top-Sandalen für Männer

Sommersandalen für Männer
Helle Farben sind dieses Jahr bei Sandalen im Trend.
© Anson's

Auch vor den Sandalen hat der Trend der "Ugly-Sneaker" oder "Dad-Sneaker" nicht haltgemacht: Mittlerweile sind auch die "Ugly-Sandals" überall zu finden und längst fester Bestandteil des Fashion-Geschäfts. Die breiten Klettverschluss-Riemen mit großen Schnallen und die klobigen Sohlen sorgen für den typisch "hässlichen" Look. Aber: Kombiniert mit weiten Shorts oder Baggy-Pants werden die Schuhe Bestandteil eines richtigen Trend-Outfits.

Achtung: Skinny-Jeans oder schmale Business-Hosen sind hier unpassend.

  • Unser Tipp: Ein Klassiker unter den "Ugly-Sandals" sind die Arizona-Sandalen von Birkenstock* - gefertigt (laut Hersteller) aus hochwertigem Leder und dank des ergonomischen Fußbetts extrem bequem. Die verstellbaren Lederriemen sind in vielen unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich; dieses Jahr sind vor allem helle Farben beliebt, besonders weiß. Preislich beginnt das Modell aus echtem Leder bei circa 75 Euro.

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Birkenstock-Sandalen "Arizona"*

Alternativ finden Sie hier weitere Modelle der beliebten Birkenstock-Sandalen*

Tipp 2: Zeitlose Zehentrenner als leichte und elegante Sandalen-Variante für Männer

Zehentrenner von Tommy Hilfiger.
Wer es eleganter mag, kann zu diesen Zehentrennern greifen.
© Tommy Hilfiger

Auch für Männer gehört ein Paar "Flip-Flops" zu den sommerlichen Must-haves. Die Zehentrenner eignen sich perfekt für den Urlaub am Strand oder den Tag am Pool – sie sind leicht, minimalistisch und fast unabhängig vom Outfit tragbar. Aber: Es geht auch elegant! Modelle aus Leder sehen mit Chino-Shorts, Hemd oder Polo-Shirt kombiniert richtig schick aus und eignen sich sogar für ein lockeres After-Work-Event in der Bar oder auf der Dachterrasse.

  • Edle Schlappen: Die Elevated Corporate Sandal-Zehentrenner von Tommy Hilfiger* wirken dank ihres klassischen Leder-Looks und dem breiten Riemen mit Logo-Band sehr elegant. Da der Zehensteg leicht abgerundet ist, bieten sie außerdem hohen Tragekomfort und reiben nicht zwischen den Zehen.
    Der Preis: circa 70 Euro

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Tommy Hilfiger Elevated Corporate Sandal-Zehentrenner*

Tipp 3: Slides sind viel mehr als nur Badelatschen

Adiletten für Männer
Beliebt und modisch: Die Adiletten-Slides.
© Adidas

Pantoletten oder Badelatschen waren vor ein paar Jahren noch ein absolutes Fashion-No-Go, sobald man das Haus verließ. Mittlerweile haben sich die bequemen Latschen zu echten Sommertrends entwickelt: Die sogenannten "Slides" sind lässig, luftig und sehen cool aus. Ob klassische Adilette oder Designer-Slide – in Kombination mit dem richtigen Outfit können Sie die modischen Sandalen* sowohl zur Poolparty als auch im Office tragen.

  • Der Klassiker: Die Adilette von Adidas* ist dank ihres schlichten Designs und Logos vielseitig kombinierbar. Die beliebte Sandale gibt es in verschiedenen Farbmöglichkeiten. Der breite Riemen und die strukturierte Innensohle sorgen auch bei wilden Poolpartys für ausreichend Halt. Preis: ab 14 Euro.

Tipp: Mit Slides ins Office oder zum Date klingt seltsam für Sie? Kombinieren Sie die Schlappen mit lässig hochgekrempelten Ankle-Jeans oder Chino-Hosen. Das Sakko sollten Sie weglassen – ein elegantes Hemd schafft allerdings einen gekonnten Stilbruch. Nur für Profis – alle anderen lieben die Slides eher in der Freizeit!

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Adilette-Slides von Adidas Originals*

Tipp 4: Der Plateau-Trend macht den 90er-Style wieder modern

Slides von Tommy Jeans.
Es darf gern etwas auffälliger sein: Slides von Tommy Jeans.
© Tommy Jeans

Mutige Fashion-Liebhaber tragen jetzt Sandalen mit extra-hohen Sohlen. Der Plateau-Trend katapultiert Sie sofort in die 90er zurück – kein Wunder also, dass die Trendschuhe besonders gut zu hochgekrempelten Skinny Jeans und lässigem Shirt oder Hemd passen. Tipp: Wer sich nicht an die extravaganten Modelle herantraut, ist mit Plateau-Slides gut beraten.

  • Auffällig cool: Die Plateau-Slides von Tommy Jeans* bieten mit ihrer extradicken Gummisohle und dem breiten Riemen hohen Tragekomfort. Ob klassisches Schwarz oder auffälliges Weiß – eine der drei Farbvarianten passt in jeden Kleiderschrank. Preis: ab 34 Euro.

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Tommy Jeans Slides mit Logo-Print*

Falls noch nicht das Richtige dabei war, finden Sie hier eine große Auswahl an stylishen Sandalen für Männer*. 

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.