Einsatzkräfte kämpfen zwei Stunden

Samtpfote in der Klemme: Katze steckt zwischen Garage und Schuppen fest

03. Dezember 2020 - 13:09 Uhr

Besitzer gesucht: Wem gehört die hellbraun-weiße Katze?

Bettina Berkmann kam mittags nach Hause in den Peiner Stadtteil Schwicheldt, als sie das klägliche Schreien einer Katze vernahm. Schnell wurde klar, dass das Tier buchstäblich in der Klemme steckte. Die aufwändige Rettungsaktion – im Video.

Feuerwehr muss Garagenwand öffnen

Die Katze hing zwischen Garage und der Scheune des Nachbarn fest und konnte sich alleine nicht befreien. "Wir haben es erst selber versucht rauszuholen, was aber nicht ging, dann haben wir die Feuerwehr gerufen", erzählt die aufmerksame Anwohnerin. Die kam dann auch mit schwerem Gerät. Mit Pressluftbohrern, Brechstangen und der bloßen Hand öffnen die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr von Schwicheldt und der Stadtfeuerwehr Peine die Wand in der Garage, um einen Zugang zu dem Spalt zu bekommen. Nach zwei Stunden dann ist das Tier endlich zu sehen und kann geborgen werden. Weil es verletzt ist, bringen die Retter es zum Tierarzt und anschließend ins Tierheim.

"Wir freuen uns, das sie noch lebt"

Wegen des Lochs in der Garage ist Bettina Berkmann nicht böse: "Das ist ein Tier und auch ein Tier hat ein Recht zu leben. Das ist so ein riesen Aufwand, aber wir freuen uns, dass sie lebt, mit ein paar Blessuren, aber sie ist noch bei uns", so Bettina Berkmann. Nachdem keiner weiß, wem das Tier gehört, bittet die Feuerwehr Peine darum, sich beim Tierheim der Stadt zu melden, sollte jemand seine hellbraun-weiß-gemusterte Katze vermisst.