Das erwartet uns in Sachen Apple, Samsung, Huawei und Apple

Samsung Galaxy S20, iPhone 12 & Co: Die Handy-Trends 2020 in der Smartphone-Vorschau

Fast wie mit einer Profi-Kamera: Smartphones machen immer bessere Bilder.
© Eugenio Marongiu - Fotolia, © Eugenio Marongiu

14. Februar 2020 - 11:30 Uhr

Smartphones 2020: Das sind die Handys von Morgen

Samsung und Huawei kloppten sich 2019 um die Krone am Smartphone-Markt. Huawei musste einen Tiefschlag schlucken, denn die Vereinigten Staaten sahen in dem Konzern eine Gefahr. Huawei wurde vorgeworfen Spionage für den chinesischen Staat zu betreiben. Samsung profitierte davon und brachte mit dem Samsung Fold, einer Mischung aus Smartphone und Tablet, echte Innovation in den angestaubten Markt.

Zur Übersicht: Samsung Smartphones bei Amazon ansehen*

Apple lässt sich davon nicht beindrucken und warf eine ganze Reihe neuer iPhones ins Rennen. Leider nur für Menschen mit dicken Geldbeuteln.

Zur Übersicht: iPhone 11 & Co. im Angebot bei Amazon ansehen*

Solide: OnePlus konnte wirklich rechenstarke Smartphones entwickeln und dominiert somit den Leistungsindikator Antutu-Score. Die Top-Modelle sind wie gemacht zum mobilen Zocken.

Zur Übersicht: OnePlus bei Amazon ansehen*

From zero to hero: Xiaomi konnte sich 2019 vom Geheimtipp zur Trendmarke mausern - und das fast unbemerkt!

Neues Jahr, neues Glück: Samsung, Huawei, OnePlus und Apple haben schon wieder Top-Produkte in den Startlöchern. Und Xiaomi mischt dieses Jahr ganz oben mit. Das bedeutet aber auch, dass die Vorgänger-Modelle günstiger werden. Vielleicht ist jetzt die beste Zeit, um sich ein Top-Handy zu sichern. RTL.de hat für Sie die besten Deals gefunden.

Samsung Galaxy S20 und Galaxy S20 Plus: Die große Überraschung?

07.01.2020, USA, Las Vegas: Galaxy Fold 5G werden am Stand von Samsung auf der Technik-Messe CES ausgestellt. Foto: John Locher/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Samsung-Produkte auf der CES 2020. Im Fokus: Das erste echte Phablet Samsung Galaxy Fold 5G.
© dpa, John Locher, JL pat

Die erste Überrschung: Samsung nennt den Galaxy-S10-Nachfolger* nicht S11 sondern, passend zum Release-Jahr, Samsung Galaxy S20. Für die Funk-Zukunft ist es jedenfalls gewappnet, alle Modelle kommen mit 5G. Gerüchten zufolge soll es über ein 120-Hertz-AMOLED-Display verfügen, das 6,2-Zoll misst. In der Standard-Variante, versteht sich.

Das Top-Modell Galaxy S20 Ultra bietet sagenhafte 6,9-Zoll-Fläche. Eins ist damit schonmal klar: Günstig werden die Handys nicht. Alles weitere erfahren wir am 11. Februar. In San Francisco will Samsung neben drei Galaxy-S40-Modellen, ein neues Falt-Handy vorstellen. Aber wie sieht es mit den aktuellen Modellen aus? Sind die jetzt günstiger?

Die beliebtesten Samsung-Handys auf Amazon ansehen*

Samsung Galaxy S10 oder Galaxy Note 10 jetzt kaufen?

Samsung Galaxy S10
Das Samsung Galaxy S10 gibt es in verschiedenen Farben.
© deutsche presse agentur

Der Preis für ein Galaxy S10* schwimmt zwischen 500 Euro und 600 Euro. Aktuell bekommen Sie das Telefon für etwa 560 Euro bei eBay. Das ist ein ordentlicher Preis für das Top-Handy. Wer aber noch etwas wartet, könnte ein paar Euro sparen.

  • Tolles Display
  • Top Foto- und Video-Qualität
  • Drei Kameras

Zum Angebot: Samsung Galaxy S10 bei eBay ansehen*

Beim Kauf des Galaxy Note 10* machen Sie aktuell nichts falsch. Bei eBay bekommen Sie ein gutes Angebot, der Händler verlangt nämlich "nur" 679,99 Euro für das Handy. Im September 2019 kostete es noch zwischen 700 Euro und 800 Euro. Viel weiter dürfte der Preis lediglich am Black Friday 2020 sinken, aber das dauert noch 10 Monate.

  • Riesiges, farbstarkes Display
  • Sehr gute Kamera mit Ultra-Weitwinkel
  • Flotter Prozessor mit viel Speicher

Zum Angebot: Samsung Galaxy Note 10 bei eBay ansehen*

Trotz Embargo: Huawei P40 und P40 Pro mit Google?

Dieses Jahr hatte es Huawei, wie bereits erwähnt, alles andere als leicht. Trotz Streit mit den USA verkauften sich die Kronjuwelen Huawei P30 und Huawei P30 Pro* wie warme Semmeln. Kann Huawei mit dem P40 und P40 Pro diesen Erfolg wiederholen? Experten tippen, dass die Oberklasse-Telefone ende März offiziell vorgestellt werden.

Zu den Specs ist bis dato wenig bekannt. Vögelchen zwitschern, das Pro-Modell verfüge über eine 52-MP-Hauptkamera. Das wären nochmal 12 Megapixel mehr als beim Vorgänger-Modell. Und auch das normale P40 soll das Upgrade bekommen. Abgesehen davon steigert Huawei die Prozessorleistung und soll zwei Frontkameras verbauen. Normalerweise sind die Vorgängermodelle vor dem Release der Nachfolger besonders günstig: Ist das bei Huawei auch der Fall?

Die beliebtesten Huawei-Handy bei Amazon ansehen*

Huawei P30 und P30 Pro: Fallen die Preise?

Richard Yu, CEO of the Huawei Consumer Business Group unveils the new Huawei P30 and P30 Pro smartphones during a launch event in Paris, France, March 26, 2019. REUTERS/Charles Platiau
Richard Yu, CEO von Huawei, hat das P30 und P30 Pro in Paris vorgestellt.
© REUTERS, CHARLES PLATIAU, CP/SAA/

Das P30 Pro* konnte Redaktionen und Tester aus aller Welt mit seinen Kameras überzeugen. Nicht ohne Grund gilt das Handy als der erste echte Ersatz für eine vollwertige Spiegelreflexkamera. Top: Es finden sich ein paar gute Angebote. Bei eBay bekommen Sie ein P30 Pro für 579 Euro, das liegt nur 20 Euro über dem Bestpreis. Hier gilt: Zuschlagen! Günstiger wird das Handy wahrscheinlich nicht mehr.

  • Schnelles Tempo
  • Top-Display
  • Viel Ausdauer
  • Extrem gute Kameras

Zum Angebot: Huawei P30 Pro bei eBay ansehen*

Aber auch das Huawei P30* muss sich vor niemandem verstecken. Beide Modelle haben ein Top-Display, viel Power und gehören nicht ohne Grund in jede Smartphone-Bestenliste. Und beim P30 wird auch der preisbewusste Kunde glücklich. Auch hier wird der Preis nicht mehr viel günstiger, 449 Euro sind etwa 19 Euro vom Bestpreis entfernt

  • Schnelles Tempo
  • Top-Display
  • Viel Ausdauer
  • Top Kameras

Zum Angebot: Huawei P30 bei eBay ansehen*

Müssen iPhones immer teuer sein? Wann senkt Apple die Preise?

iPhones* könnten mittlerweile den einen oder andere Anlageberater überzeugen: Sie verlieren nämlich kaum an Wert. Sogar die Gebrauchtpreise sind enorm hoch. Dennoch gibt es es gute Angebote, diese sind rar gesäht und wollen erst gefunden werden. Vielleicht sinken die Preise jetzt etwas, da neue Informationen zu der iPhone-12-Serie durchgesickert sind. Diese Baureihe soll über eine 3D-Kamera verfügen und - abgesehen von höherer Performance - dünner, schlanker aber gleichzeitig größer sein.

Die Welt wartet aber trotzdem auf die ersten Lebenszeichen eines iPhone SE 2. Das "kleine" handliche iPhone SE war bei den Apple-Jüngern besonders beliebt. Zurück zu der 11er-Serie: Zum Release kosteten einzelne Modelle der aktuellen iPhone-Flotte zwischen 850 Euro und 1.549 Euro. Und Heute?

Die beliebtesten Apple iPhones bei Amazon ansehen*

iPhone 11 im Angebot bei Saturn

ARCHIV - 12.09.2018, USA, Cupertino: Apples iPhone XR wird bei einer Präsentation gezeigt.(Zu dpa "Apple bekräftigt Nein zur Entsperrung von iPhones nach FBI-Anfrage") Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Das iPhone XR ist handlich und schnell. Und es ist derzeit besonders günstig.
© dpa, Marcio Jose Sanchez, MS fgj wst

Aktuell bekommen Sie das iPhone 11* bei eBay für 729 Euro. Abgesehen davon bekommen Sie das Starke iPhone XS Max* für 770 Euro, das iPhone XS für 599 Euro* und das iPhone XR* für 569 Euro.

iPhone 11

  • Gute Akku-Laufzeit
  • Hohes Arbeitstempo
  • Gute Kamera

Zum Angebot: iPhone 11 bei eBay ansehen*

iPhone XS MAX

  • Einfache, schnelle Bedienung
  • Flottes Arbeitstempo
  • Riesiges, messerscharfes Display

Zum Angebot: iPhone XS MAX bei eBay ansehen*

iPhone XS

  • Scharfes Display
  • Flotte Bedienung
  • Hohes Arbeitstempo

Zum Angebot: iPhone XS bei eBay ansehen*

iPhone XR

  • Komfortable Gesichtsentsperrung
  • Hohes Arbeitstempo
  • Gegen Staub und Spritzwasser geschützt

Zum Angebot: iPhone XR bei eBay ansehen*

OnePlus und Xiaomi: Angriff der China-Handys

Die chinesischen Technik-Riesen haben letztes Jahr echte Krafprotze auf den Markt gebracht. Und das zu extrem günstigen Konditionen! Beispielsweise das bockstarke Xiaomi Mi 9T Pro rechnet schneller als ein Samsung Galaxy S10 Plus und kostet dabei nichteinmal die Hälfte.

Unangefochtener Spitzenreiter in puncto Power ist aber ein Modell von OnePlus. Das OnePlus 7T ist ein extrem schnelles Handy, was Zockern besonders gut gefällt. Jetzt haben beide Hersteller in Europa Fuß gefasst und es ist zu erwarten, dass sie 2020 wieder ganz oben mitmischen.

Besonders OnePlus überraschte die Handy-Welt mit den Concept One-Modellen, die ihre Kameras verstecken können. Wie bei Luxus-Autos werden die Gläser auf Knopfdruck undurchsichtig. Schön, schön: Aber zu welchem Preis?

Die beliebstesten Xiaomi-Handys bei Amazon ansehen*
Die beliebtesten OnePlus-Handy bei Amazon ansehen*

Xiaomi Mi 9T Pro vs OnePlus 7T: Wer gewinnt den Preis-Leistungs-Kampf!

CES Las Vegas: Das sind die Highlights für 2020
OnePlus zeigt ein Konzept-Smartphone im McLaren-Design.
© OnePlus, SpotOn

Das Xiaomi* bietet einen schnellen Prozessor und mit knapp 6,4 Zoll ein sehr großes Display inklusive OLED-Technik. Notch-Hasser finden hier Befriedigung: Eine Pop-Up-Kamera erledigt die Selfies. Aber das Beste an dem Telefon ist der Preis. Bei Alternate gibt es das Mi 9T Pro schon für 359 Euro. Das ist ein Top-Preis für ein Oberklasse-Handy.

  • Kontrastreiches OLED-Display
  • Keine Notch
  • Flotter Prozessor

Zum Angebot: Xiaomi Mi 9T Pro bei Alternate ansehen*

Dafür bietet OnePlus mit dem 7T* ein echtes Leistungsmonster. Der Super-Chip Snapdragon 855+ setzt dem Handy keine Grenzen. Anspruchsvolle Gamer können mit dem Gerät richtig durchstarten. Das 6,5 Zoll große OLED-Display ist scharf und verfügt über eine Bildwiederholrate von 90 Hertz. OnePlus hat wirklich gute Komponenten eingebaut. Der Preis? 579 Euro kostet das Gerät derzeit bei Alternate. Das ist kein Schnäppchen, aber durchaus fair. Auf gearbest.com finden sich ab und zu bessere Preise.

  • Sehr hohes Tempo
  • Prima Display
  • Ordentliche Ausdauer

Zum Angebot: Oneplus 7T bei Alternate ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.